File photo of Beyonce performs on the last day of the Glastonbury Festival in Somerset / Bild: (c) REUTERS (CATHAL MCNAUGHTON)

Google: Die beliebtesten Frisuren

galerieDie Locken von Beyonce, der Bob von Rihanna und die Mähne von Gigi Hadid. Diese Frisuren sind in den USA der Renner.
Bild: Instagram/@robyn.paterson

Auch Prinzessinnen haben Haare

galerieDie 16-jährige Französin Adèle Labo steht zu ihrer Körperbehaarung und macht unter dem Hashtag #LesPrincessesOntDesPoils jetzt auf Instagram mobil.
Bild: Instagram/@ellefanning

Promi-Haarfarben von Violett bis Zuckerlrosa

galerieDer Trend zu bunten Haarfarben reißt nicht ab. Jetzt gefällt sich Elle Fanning in Rosarot.
Bild: Instagram/@lenas_view

Über kurz oder lang

galerieSängerin Lena Meyer-Landrut trennte sich von ihren langen Haaren und präsentierte das Ergebnis auf Instagram.
Modern. Im Herbst kommt Polges Neuinterpretation von N° 5. / Bild: (c) Beigestellt

Olivier Polge: Sinn und Sinnlichkeit

Als Parfumeur von Chanel lässt Olivier Polge sich von Legenden und Liebespaaren inspirieren. Und hat ein Monstre sacré neu interpretiert.
Themenbild: Sonnenschutz / Bild: Imago

Günstige Sonnencremen schneiden besser ab

"Niemals zuvor konnten wir ein Produkt mit der Gesamtnote sehr gut bewerten. In diesem Test schafften es gleich fünf Präparate", lobt der VKI.

Riechstoff: Das Was und das Wie

Nicht nur die Vorlieben der Kunden bei Duftrichtungen variieren mit der Zeit, auch die Methoden des Auftrags verändern sich.
Bild: (c) Beigestellt

Atelier: Regenschirme von Kirchtag

galerieSchon seit über hundert Jahren stellt die Firma Kirchtag in Salzburgs Getreidegasse Schirme her.
Bild: Facebook/@MargaretVinciHeldt

Erfinderin der "Beehive"-Frisur gestorben

Mit Haarspray und Kreativität hatte sich Margaret Vinci Heldt einen Namen gemacht.
Quartett. „Cologne Pour Homme Essence Aromatique“ von Bottega Veneta, „Fahrenheit Cologne“ von Christian Dior, „L’Eau d’Issey pour homme – Eau fraîche“ von Issey Miyake, „Monsieur“ von Bruno Jovanovic für Frédéric Malle. / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Etappensieg

Es sollte wohl öfter solche Männerschwerpunktausgaben geben, auf dass sich der Flut immer überraschenderer Herrendüfte, nun ja, Herr werden ließe.
Nostalgie. „Un Zest de Rose“ der Parfums de Rosine (115  Euro bei Kussmund, Habsburgergasse 14, 1010 Wien), „Helmut Lang Eau de Parfum“ von Helmut Lang (160 Euro). / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Historisch wertvoll

Ein Besuch in dem wunderbaren Duftmuseum Osmothèque in Versailles ist aus vielerlei Gründen ein Programmpunkt, den Parfumliebhaber auf ihr Paris-Reiseprogramm setzen sollten.
„Infusion  Mimosa“ von Prada  (100 ml um 114 Euro). / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Nasenmarathon

Schnuppertag: Diese Parfums bringen die Duftrezeptoren in die Gänge.

100 Jahre Nageldesign

In einem Jahrhundert verändert sich viel, auch die Nagelmode. Ein Video zeigt die Trends im Schnelldurchlauf.
Bild: (c) imago stock&people (imago stock&people)

Strahlenschutz-Beauftragte

UVA- und UVB-Schutz – geschenkt. In dieser Saison sind beim Thema Sonnenschutz echte Multitasker am Start.

Dufte Preziosen

Die Beauty Division von Bulgari ist ein sehr erfolgreiches Zufallsprodukt. Die neue Kreation führt nach Brasilien.
Bild: Estee Lauder

Victoria Beckham lanciert Make-up-Linie

Die limitierte Kollektion mit dem Estee Lauder Konzern kommt im September auf den Markt.
Sonnengrüße. „Le Parfum Solaire“ von Lancaster (40 Euro), „Soleil Blanc Shimmering Body Oil“ von Tom Ford (90 Euro), „Eau Soleil“ von Biotherm (45 Euro). / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Der Nase nach

Manchmal muss man sie einfach erzwingen, die Sommer-Sonnen-Superlaune.