Designerdüfte. „Peau de soie“, „Peau d’ailleurs“ und „Peau de pierre“, 90 ml Eau de parfum um 130 Euro, ­etwa bei Kussmund.  / Bild: (c) beigestellt

Riechstoff: Hautsache

Als ein „household name“ gilt im Englischen der Name einer, aus welchem Grund auch immer, allgemein bekannten Person.
Bild: Instagram/@gwynethpaltrow

Die ungeschminkte Wahrheit

galerieGwyneth Paltrow zeigte sich anlässlich ihres 44. Geburtstages auf Instagram "oben ohne".

Hautpflege aus dem Kühlschrank

galerieTopfen und Sauerkraut helfen bei unreiner Haut, Aloe Vera und Apfelessig bei Sonnenbrand. Ein paar Ideen aus Großmutters Apotheke - und eine aus Bloggerkreisen.
March 24 2016 Beverly Hills CA United States 24 March 2016 Beverly Hills California Cour / Bild: (c) imago/CordonPress (imago stock&people)

Diese Stars bereuen Botox und Co.

galerieRenee Zellweger hat ihre OPs zwar nie zugegeben, ist auf der Pressetour zu dem neusten Bridget-Jones-Film aber mit deutlich mehr Falten zu sehen.
Bild: Christine Pichler

Dufte Premiere

galerieBühne frei für die schönsten Designerdüfte der neuen Saison.
Bild: (c) Beigestellt

Anti-Falten: Zucker-Stück

Löchrige Zähne, Hüftspeck – und auch noch das: Zucker macht Falten! Doch jetzt werden Zuckermoleküle im Kampf gegen Hautalterung eingesetzt.

Punk Chic im Herbst

galerieWas auch immer Sie mit ihren Haaren im Herbst anstellen, geben Sie sich bloß nicht zu viel Mühe. Ein paar schlampige Haartrends.
Schuh-Werk. Gepflegter Fuß in schö­nem Schuh, hier von Dolce & Gabbana. / Bild: (c) Dolce &Gabbana

Grüße an die Füße

Nach den Barfußstrapazen des Sommers heißt es Füße verwöhnen: Wir heften uns an die Fersen der neuesten Ballenpflegeprodukte.
Wiener Duft. „Freudian Wood“ von „Wiener Blut“, 100 ml um 160 Euro. „Wiener Lieblingsduft“ von Parfumerie Filz (Graben 13, 1010 Wien), 50 ml um 60 Euro. / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Literarisch wertvoll

Modemachern aus Wien wird ja gern einmal nachgesagt, sie gingen besonders intellektuell und künstlerisch ambitioniert zu Werke – womöglich ein Nachwehen des Esprits der Wiener Werkstätte.
Bild: Kenzo ( Youtube-Screenshot)

Spike Jonze für Kenzo: Durchgedrehter Duft

Spike Jonze führte beim ersten Spot für den ersten Duft des Kenzo-Designerduos Leon und Lim Regie.
Modern. Im Herbst kommt Polges Neuinterpretation von N° 5. / Bild: (c) Beigestellt

Olivier Polge: Sinn und Sinnlichkeit

Als Parfumeur von Chanel lässt Olivier Polge sich von Legenden und Liebespaaren inspirieren. Und hat ein Monstre sacré neu interpretiert.
Themenbild: Sonnenschutz / Bild: Imago

Günstige Sonnencremen schneiden im Test besser ab

"Niemals zuvor konnten wir ein Produkt mit der Gesamtnote sehr gut bewerten. In diesem Test schafften es gleich fünf Präparate", lobt der VKI.
Bild: Facebook/@MargaretVinciHeldt

Erfinderin der "Beehive"-Frisur gestorben

Mit Haarspray und Kreativität hatte sich Margaret Vinci Heldt einen Namen gemacht.

Riechstoff: Das Was und das Wie

Nicht nur die Vorlieben der Kunden bei Duftrichtungen variieren mit der Zeit, auch die Methoden des Auftrags verändern sich.
Quartett. „Cologne Pour Homme Essence Aromatique“ von Bottega Veneta, „Fahrenheit Cologne“ von Christian Dior, „L’Eau d’Issey pour homme – Eau fraîche“ von Issey Miyake, „Monsieur“ von Bruno Jovanovic für Frédéric Malle. / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Etappensieg

Es sollte wohl öfter solche Männerschwerpunktausgaben geben, auf dass sich der Flut immer überraschenderer Herrendüfte, nun ja, Herr werden ließe.
Nostalgie. „Un Zest de Rose“ der Parfums de Rosine (115  Euro bei Kussmund, Habsburgergasse 14, 1010 Wien), „Helmut Lang Eau de Parfum“ von Helmut Lang (160 Euro). / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Historisch wertvoll

Ein Besuch in dem wunderbaren Duftmuseum Osmothèque in Versailles ist aus vielerlei Gründen ein Programmpunkt, den Parfumliebhaber auf ihr Paris-Reiseprogramm setzen sollten.
„Infusion  Mimosa“ von Prada  (100 ml um 114 Euro). / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Nasenmarathon

Schnuppertag: Diese Parfums bringen die Duftrezeptoren in die Gänge.