Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

100 Jahre Nageldesign

20.05.2016 | 15:08 |   (Die Presse - Schaufenster)

In einem Jahrhundert verändert sich viel, auch die Nagelmode. Ein Video zeigt die Trends im Schnelldurchlauf.

 

Rund, kurz gefeilt und ohne Lack. So kam die Maniküre 1916 daher. 20 Jahre später waren rote Nägel en vogue, den halbmondförmigen Teil ließ man dabei außen vor. In den 80er-Jahren entdeckte man Nailart mit Neonfarben, Strass und Glitzersteinchen für sich. Ein Jahrzehnt später trug man sie schwarz und kurz, mittlerweile gehören spitze Krallen in Nude-Tönen zu einem der vielen Nageltrends.

Die Nagelmode im Schnelldurchlauf fasst das Video von Mode zusammen:

 

(chrile)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr

  • Schön zu wissen: Was ist Microblading?

    Dicker, fülliger, voluminöser: Augenbrauen können gar nicht üppig genug sein.
  • Gleich-Gesichter

    Mittels Contouring zeichnet man die Physiognomie neu: Uniformität und Symmetrie auf die Spitze getrieben.
  • Pflege-Individualisten

    Maßanfertigung gibt es nicht nur in der Mode. Auch Beautyprodukte werden auf Kundenwunsch gefertigt.