Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Gucci "Bloom": Blühendes New York

04.05.2017 | 13:47 |   (Die Presse - Schaufenster)

Mit einer privaten Sause im New Yorker Stadtteil Queens hat Gucci sein neues Parfum gefeiert. Gäste wie Dakota Johnson, A$AP Rocky oder Lana Del Rey tanzten in einem Blütenmeer zu Goldfrapp.

V. l. n. r.: Petra Collins, Dakota Johnson, Alessandro Michele und Hari Nef / Bild: (c) Getty Images for Gucci (Jamie McCarthy) 

Einen Grund zum Feiern gab es am Dienstagabend wirklich: Das neue Gucci-Parfum "Bloom" ist das erste, das unter Alessandro Micheles Kreativdirektion kreiert wurde - ein kleiner Meilenstein für jeden Designer. Im MoMa PS1, dem Haus für zeitgenössische Kunst, empfing Michele deswegen Gäste wie A$AP Rocky, Lana Del Rey oder Nancy Whang zu einem blumigen Fest - der Innenhof des PS1 wurde mit Maiglöckchen, Jasminblüten, Pfingstrosen und Glyzinen dekoriert, daneben standen Vögel in antiken Käfigen; Musik gab es von Goldfrapp und Juliana Huxtable.

Fehlen durften auf der Party vor allem drei Frauen nicht: Schauspielerin Dakota Johnson ("Fifty Shades of Grey"), Transgender-Model Hari Nef und Fotografin Petra Collins. Sie sind die drei Gesichter des neuen Gucci-Dufts, der aktuell in limitierter Stückzahl online zu erwerben ist, bevor er im September auf den Markt kommt.

(Red.)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr