Saubere Sache. „Cologne indélébile“ von Dominique Ropion für Editions de parfum Frédéric Malle kommt im April in den Handel (exklusiv bei Le Parfum, Petersplatz 3, Wien). / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Klassisches Genre

Dominique Ropions neueste Komposition ist ein „Cologne indélébile“.
Staraufgebot. Anton Corbijn (l.) am Set mit der „Miss Dior“-Pro­tagonistin Natalie Portman. / Bild: (c) Beigestellt

„Miss Dior“: Die Braut, die sich nicht traut

Der Regisseur Anton Corbijn lässt Natalie Portman in einem Werbespot zur altarflüchtigen Braut werden.
Frohsinnig. „Toy“ von Moschino, um 98 Euro via www.moschino.it. / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Verrückte Welt

Die Ursachen des Begehrtseins liegen bei bestimmten Parfums anderswo.
„Mémoire de Pétrole“ von Frau Tonis Parfum für Volkswagen, kostenfrei über derduft.volkswagen.de / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Wasser und Benzin

Man muss nicht Henri Bergson lesen, um zu erahnen, dass Erinnerungen oft an Gerüche geknüpft sind.
Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Duftende Zitate

Unter allen möglichen Arten, einer lieben Verwandten die Ehre zu erweisen, hat Alexander Vreeland eine besonders originelle Variante der Hommage an seine Großmutter gefunden.
Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Puderwolken

Plüschige Polstergarnituren, kuschelige Cardigans – und pudrige Parfums: Zu den Festtagen passt diese Duftgattung so gut wie kaum eine andere.
Kleines Schwarzes. „Black Opium“ von Yves Saint Laurent (50 ml um 84 Euro), (70 ml um 95 Euro via www.ludwigbeck.at) und „Nuit d’Issey“ von Issey Miyake (75 ml um 57 Euro). / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Dunkle Gesellen

Passend zur Jahreszeit haben sich ein paar düstere Gestalten auch in die Parfümerien verirrt, wo sie eine olfaktorische Interpretation der Dunkelheit offerieren.
Lederduft. Lederbänder von By Kilian mit zwei exklusiv kreierten Düften, ab 155 Euro. / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Sichbare Düfte

Wenn Kilian Hennessy zu einer Präsentation neuer Parfums einlädt, folgt das Fachpublikum stets gern seinem Ruf.
Puristen. „Narciso“ von Narciso Rodriguez, 50 ml Eau de Parfum um 82 Euro. „Simply“ von Jil Sander, 60 ml Eau de Parfum um 74 Euro. / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Klare Sache

Der Designern Narciso Rodriguez und das Modehaus Jil Sander präsentieren neue Düfte.
Bild: Reuters

DDR-Parfüms: Es riecht nach Wohlstandstraum

"Rumbo", "Tombola" und "Casanova" - Kerstin Zimmermann hat eine Leidenschaft für den Duft des Ostens.
Späte Blüte. „Rosa Nobile“ von Acqua di Parma, 50  ml Eau de Parfum um 92 Euro. / Bild: (c) Beigestellt

Riechstoff: Rose mit Pfiff

Eine feine, dem Herbst gerechte Rosenkreation legt Acqua di Parma vor.
2 3 4  | weiter »