Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Die Vorkocherin: Cheesecake-Schnitten

03.06.2015 | 14:09 |  von Christina Lechner (Die Presse - Schaufenster)

Der Sommer kann mit einer süßen Köstlichkeit aus dem Kühlschrank genossen werden.

Bild: Christina Lechner 

Der Sommer muss zelebriert werden. Neben Eis empfiehlt sich selbstgebackener Kuchen. Erfrischend, fruchtig und schokoladig schmecken die Cheesecake-Schnitten, die gekühlt aus dem Kühlschrank serviert werden und deshalb auch zu den vorherrschenden Temperaturen bestens passen.

Christina Lechner Christina Lechner

Viel Arbeit sind die Schnitten auch nicht, inklusive Backzeit muss man ca. 50 Minuten rechnen. Gleich kann man sich dem Genuss trotzdem nicht hingeben, am besten schmecken sie erst nach einigen Stunden im Kühlschrank.

Zutaten für eine kleine Backform (ca. 35x20 Zentimeter)

Für den Boden:

  • 20-24 Stück Oreo-Kekse (je nachdem wie dick der Boden sein soll)
  • 2 EL Butter
  • Prise Salz

Für die Füllung:

  • 2 Packungen Frischkäse
  • 1 großes Ei
  • 50 gr. Kristallzucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 200 gr. Himbeeren (TK oder Frischware)
  • 50 gr. Schokotropfen (backfest)

Zubereitung:

Oreo-Kekse in einer Küchenmaschine (oder im Zippbeutel mit einem Nudelholz) zerkleinern. Butter schmelzen, zugeben, salzen und alles gut vermischen. Die bröselige Masse in die mit Backpapier ausgelegte Form geben und kräftig andrücken. Bei 80 Grad 10 Minuten im Ofen fest werden lassen.

In der Zwischen Frischkäse, Ei und Kristallzucker in eine Schüssel geben und mit einem Mixer cremig aufschlagen. Zum Schluss Himbeeren und die Hälfte der Schokotropfen unterheben.

Den vorgebackenen Boden aus dem Ofen geben und die Frischkäse-Masse auftragen. Die restlichen Schokotropfen drüberstreuen und 30 Minuten (die Ränder sollten leicht braun werden) im Ofen backen. Auskühlen lassen und für mindesten drei Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest

Mehr zum Thema:

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr