Manfred Buchinger: Vergessene Rezepte

(c) Miguel Dieterch
Bild: (c) Miguel Dieterch
Eierkarpfen

1 großer Karpfen
(von der Teichwirtschaft Kainz, schmecken wie Meeresfische so klar und ohne „Grund“)
Salz, Pfeffer aus der Mühle
40 g Butter
20 ml Rapsöl
6 Eier
100 ml Obers
100 g Erbsen
1 Limette

Karpfen in Steaks schneiden. Salzen, pfeffern. In einer großen Pfanne in Butter 
und Öl braten. Eier mit Obers verquirlen, salzen, über die Karpfenstücke gießen, 
Erbsen dazugeben. Bei kleiner Flamme stocken lassen.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) VOLKER WEIHBOLDGelinaz!
Die weltbesten Köche im Mühlviertel
Bild: ImagoKuhkunde
Die Exoten unter den Rindern
Ei aus Tapioka
Vegane Grundrezepte
Erntefieber
Das "Schaufenster"-Feld
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)Wiener Kaffeehaus
Das Rien aus dem Griensteidl
Liquid Market 2016 / Bild: (c) Liquid Market (KRISTINA KULAKOVA)Feriengenuss
Sommerkulinarium
Bild: ImagoGrillen
15 saftige Regeln
Bild: FrankowitschGute Adressen
Aperitivo in Wien und Graz
Bild: beigestelltMuttertagstorten
Süßes für die Frau Mama
Hilfreiche Gadgets / Techno
Hilfreiche Gadgets
Herzklopfen
Die stärksten Kaffeemischungen
Bild: Von Emanuel Tediosi, Fotografie von Maurizio Cattelan und Pierpaolo Ferrari aus Visual Feast, Copyright Gestalten 2017"Visual Feast"
Essen für Exzentriker
Bild: ImagoOsterjause
Immer wieder Brot, Eier und Spiele
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

6 Kommentare
Gast: Aber Geh
27.11.2011 11:22
0 0

Aber Geh

Wenn ihr es nicht mögt, kocht es nicht und esst es nicht...oder...

Wrdlbrmpft
22.07.2011 00:58
0 0

Bild 2

"Christa & Pepi Krexner"
Tante und Onkel vom Buchinger Fredl.

Wrdlbrmpft
22.07.2011 00:55
0 0

Bild 1

"...von der Teichwirtschaft Kainz..."
Da Schwager vom Buchinger!

Gast: safnsieder
21.07.2011 10:39
0 0

Naja

Da ist aber einiges Durcheinander gekommen Hr. Buchinger. Bröselnudel aus Dinkelnudeln??? Wo wurde das so gemacht? Sie werden ja eine Quelle haben... Bröselnudel mit Gurkensalat-
Und KARPFEN sind Waldviertel!!!

Das gebotene ist nicht mal mit beiden augen zugedrückt Weinviertel

Gast: safnsieder
21.07.2011 00:17
0 0

Blödsinn

Das ist so als: MEINE GROßMUTTER hat am besten gekocht- was auch immer stimmt. Doch die Rezepte sind Unsinn und KEINE oder nur angelehnte und umgemodelete Rezepte.
Bröselnudeln mit Gurkensalat sind Standard aber nicht das was der angebliche Dauerinsolvente Hauberlkoch absondert

Wien8
20.07.2011 15:25
0 0

Also

wir haben die Bröselnudeln immer mit Erdäpfelschupfnudeln gemacht.