Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Hinter den sieben Bergen, bei den sieben Köchen

05.04.2012 | 14:05 |   (Die Presse - Schaufenster)

Andreas Döllerer und sechs Mitstreiter der heimischen Jeunes Restaurateurs kochen zusammen in den Bergen.

Montagsblues sollte hier keiner aufkommen. Sieben heimische Topköche, sieben Gänge, über 1700 Meter Seehöhe. Einige Repräsentanten der Jeunes Restaurateurs tun sich für einen Montagabend, den 16. April, zusammen. Mit dabei sind Andreas Döllerer, den man dort möglicherweise noch entspannt erleben kann, bevor die leicht zu prognostizierende Reservierungshölle im umgebauten Genießerhotel Döllerer in Golling losgeht, Hubert Wallner vom See Restaurant Saag am Wörthersee, Aurelio Nitsche vom Restaurant Hill in Wien, Josef Steffner vom Mesnerhaus in Mauterndorf, der junge Richard Rauch, Steira Wirt in Trautmannsdorf, Christoph Kerbl  vom Schwarzen Rössl in Windischgarsten und Hannes Müller, der Fischspezialist vom Landhotel Die Forelle am Weißensee. Für Rechenkaiser vorweg: 15 Hauben haben die Herren zusammengerechnet.

Schauplatz des Galaauftritts ist das Hotel Steiner in Obertauern.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr