Bild: (c) Beigestellt

Schönes kommt auf den Tisch

galerieBitte zu Tisch, die schönsten Accessoires für jede Gelegenheit.
Bild: (c) Röstraum

Kostnotiz: Koffein

Kleinröster stehen beim Vienna Coffee ­Festival Rede und Antwort.
Vor Weihnachten herrscht Hochbetrieb in den Verarbeitungsräumen der Teichwirtschaft Heidenreichstein. Zwei Drittel der Karpfen werden als Filet verkauft. / Bild: (c) Clemens Fabry

Warum der Karpfen den Festtagstisch verdient hat

Der Karpfen ist besser als sein Ruf. Er hat wenig Fett, bis zu vier Jahre Zeit, um zu wachsen, und muss längst nicht mehr ausgewässert werden.
Bild: Instagram/@torchioristorante

Lebensmittel-Trends 2017

galerieLila Blumenkohl, Baobab oder Mochi. Die neuen Trend- und Superfoods im Überblick.
2 von 3 Deutschen haben bereits einmal ihr Essen fotografiert und auf sozialen Netzwerken gepostet m / Bild: (c) imago/wolterfoto (imago stock&people)

Die Food Trends 2017

galerieVon Convenience 3.0 bis Zero Waste. Die Neuerungen der Lebensmittelbranche im nächsten Jahr.
Auch dabei: Christian Tschida. / Bild: (c) Beigestellt

Kostnotiz: Experimente

Die Weine der Brutal Wine Corporation sind Experimente.
Freunde. Alain Ducasse und Kellermeister ­Richard Geoffroy kennen sich schon lange.  / Bild:  (c) Beigestellt

Champagner: „Perfektion ist ja so langweilig“

Alain Ducasse und Richard Geoffroy, der Kellermeister von Dom Pérignon, über unsichtbare Souvenirs, gemeinsames Trinken und Stromlinienförmigkeit.
Oliver Lucas kochte im Wiener Lokal Grace von ­Anfang an zweiteilige Hauptgänge. Hier: Fasan.  / Bild: (c) Beigestellt

Fasanhaxl als Nachtrag

Für ambitionierte Weihnachtsmenüs: Ideen für Fleischgerichte in zwei Gängen.
Bild: (c) Beigestellt

Kostnotiz: Seltenes

Vorarlberger Delikatessen im Osten.
Atlantik. Tee folgte auf Orangen. / Bild: (c) Beigestellt

Tee: Lasst sie einfach ziehen

Mit dem Brexit verliert die EU auch ein Teeanbauland. Schottische und portugiesische Plantagen sorgen für Aufgussvielfalt.
Wein demokratisieren. Philipp Geymüller und Bernhard Moss schufen die Abothek. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Abonnements: Wochen und Weine

Flaschen im Abonnement: mit Champagnerraritäten, spannenden Naturweinen oder fast ausgestorbenen Rebsorten. Kuratiert und verschickt.
2 3 4  | weiter »