Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Rezept: Blunzengröstel

09.02.2017 | 09:25 |   (Die Presse - Schaufenster)

Für 4 Portionen.

Bild: (c) Beigestellt 
  • 1/2 kg Erdäpfel, speckig
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1/2 kg Blutwurst
  • 2 EL Schmalz
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • Salz, Pfeffer, gehackte Petersilie

(c) Beigestellt / Bild: (c) Beigestellt 

+ Bild vergrößern

Zuerst die Erdäpfel kochen, schälen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Ringe schneiden. Blutwurst von der Haut befreien und in fingerdicke Scheiben schneiden. Das Schmalz in einer Pfanne erhitzen, Blutwurst darin kräftig anbraten. Danach aus der Pfanne heben und zur Seite stellen. Dann Erdäpfel, Zwiebeln und Knoblauch in der Pfanne goldbraun braten. Blutwurst und Majoran dazugeben und ungefähr 2-3 Minuten kräftig weiterrösten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Fett! Der Kühlschrank „randvoll mit Speck, Schmalz, Würsten und Schmer“, der Perfektionismus eins a: Die Familie Wiesner steckt hinter der Mangalitza-Zucht Arche De Wiskentale. Jürgen Schmücking porträtiert sie und ihre Schweine und stellt Rezepte vor.
„A fette Sau“, Gusto Edition, 29,90 Euro.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest

Mehr zum Thema:

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr