Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Rezept: Fenchel mit Kurkuma und Berberitzen

17.02.2017 | 10:14 |  von Anna Burghardt (Die Presse - Schaufenster)

Für 6 Portionen als Beilage.

Bild: (c) Lukas Lienhard 
  • 4 Fenchelknollen
  • Sonnenblumenöl
  • 1 TL Fenchelsamen
  • 2 EL Butter
  • 100 g trockener Weißwein
  • 1/3 TL Kurkumapulver, gemahlen
  • 1 TL Birnendicksaft
  • etwa 1 TL Berberitzen
  • 1 EL Kürbiskerne, geröstet

(c) Beigestellt / Bild: (c) Beigestellt 

+ Bild vergrößern

Fenchelknollen längs halbieren. Hälften dritteln, mit Öl bestreichen, grillen (Wintergrillen ist gerade ein Thema, zur Not nehmen Sie eine Grillpfanne). Sie sollten gut Farbe haben und noch nicht vollständig weich sein. Fenchelsamen in einer Pfanne rösten. Butter dazugeben, aufschäumen lassen. Gegrillte Fenchelstücke zugeben, durchschwenken. Mit Weißwein ablöschen, Kurkuma, Salz und Birnendicksaft dazugeben. Fenchel zugedeckt einige Minuten schmoren. Deckel entfernen, Berberitzen dazugeben, Flüssigkeit vollständig einkochen lassen. Fenchel anrichten, mit Kürbiskernen bestreuen.


Ab in den Wald.
Für Freaks ein Kochbuch, für andere ein spannendes Lesebuch: Valentin Diem widmet sich dem Kochen mit Holz, Teer oder Kohle. Rezepte wie Linsen mit Süßholz und verkohlter Zitrone, Tannennadelpasta, Saibling mit Bienenwachs-Buerre-blanc. „Wood Food“, AT-Verlag; 43, 20 Euro.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr

  • Bettelbrot und Götterspeise

    Küchengeschichte, höchst persönlich: handgeschriebene Kochbücher aus drei Jahrhunderten.
  • Lokal-Kolorit: Depot

    Museumsküche hinter der Sicherheitslinie.
  • Kostnotiz: Food Design

    Der Lehrgang für Food Design an der New Design University St. Pölten startet im September 2018.