Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Rezept: Holzäpfel in braunem Zucker und Butter

06.09.2017 | 16:52 |   (Die Presse - Schaufenster)

Für 4 Portionen.

Bild: (c) Beigestellt 
  • 200 g reife Holzäpfel (Malus sylvestris) oder sehr kleine Wildäpfel, mit Stielen
  • 1 Stück Butter (ca. 50 g)
  • 60 g brauner Zucker
  • 1 kräftige Prise feines Meersalz
  • Mascarpone, Bauernrahm oder Vanilleeis zum Servieren

Eine flache, schwere Pfanne bereitstellen. Es sollten möglichst alle Äpfel darin Platz finden. Für den Sirup die Butter mit Zucker, einer Prise Salz und 1 Esslöffel Wasser in der Pfanne bei mittlerer Hitze zerlassen. Den Sirup vorsichtig aufkochen und die Äpfel in die Pfanne geben. Im schäumenden Sirup 6–8 Minuten sanft köcheln lassen, bis sie weich sind, aber immer noch ihre Form behalten. (Wenn der Sirup zu stark einkocht oder zu heftig wallt, etwas Wasser hinzufügen.) Die Äpfel mit einer Schale gekühltem Rahm oder Eis sofort servieren.

(c) Beigestellt / Bild: (c) Beigestellt 

+ Bild vergrößern

Wild. Ob wir unsere Lebensmittel im Supermarkt einsammeln oder auf Bauernhöfen und in der Wildnis, mache einen Unterschied, sagt der britische Koch Gill Meller. Sein empfehlenswertes Buch „Sammeln Ernten Kochen“ bietet aufregende Rezepte wie Blutpudding mit Salbei und Enteneiern, Gepökelte Forelle mit Rhabarber und Rosen, Gegrillte Rebhühner in Joghurt mit Bockshornklee. ­„Sammeln Ernten Kochen“, Knesebeck, 30,80 Euro.

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr