Ana Roš bei ihrem Wien-Besuch im Restaurant Konstantin Filippou im Interview mit Karin Schuh und Rainer Nowak (von links).  / Bild: (c) Akos Burg

Ana Roš, die beste Köchin der Welt: „Ich schreie nicht in der Küche“

Die slowenische Küchenchefin Ana Roš hat bei ihrem Wien-Besuch mit der „Presse“ über den Druck an der Spitze und den Frauenmangel gesprochen.
Süß. Yotam Ottolenghi, britisch-israelischer Koch, hat sein sechstes Kochbuch gemacht. / Bild: (c) Peden + Munk/Dorling-Kindersley-Verlag

Yotam Ottolenghi: „Nur Fertiggerichte sind ungesund“

Yotam Ottolenghis süße Seite: Anlässlich seines neuen Buchs spricht er über Zucker im Titel, die eigentliche Aufgabe von Kuchen und Schlagobersrettung.
Petra und Oliver Lucas vom Restaurant Grace meinen, es muss offen über das Thema No-Shows gesprochen werden. Um Bewusstsein zu schaffen.       / Bild: Carolina Frank

No-Shows: Die Epidemie der toten Omas

Für viele Wiener Gastronomen sind kurzfristige Stornierungen und No-Shows zu einem echten Problem geworden. Sind Kreditkartenreservierungen die einzige Lösung?
Intim. 16 Plätze rund um die Küche: Aufmerksamkeit ist gefordert.  / Bild: (c) Piet De Kersgieter

Kobe Desramaults' Chambre Séparée: „Dieses Lokal ist endlich keine Maschine“

Er hatte Alphamännchen-Tische ebenso satt wie sein großes Team: Kobe Desramaults und sein neues Chambre Séparée in Gent – ein intimes Restaurant auf Zeit.
Explosiv. Chinesische Aromen treffen auf Kernöl: eine wilde, freie Rehbock-Version. / Bild: (c) Tom Mesic

Gelinaz!: Rehbock im Remix

Eng am Original oder sehr frei: Die internationale Kochavantgarde versuchte sich beim Gelinaz! an der Variation dreier Signature-Dishes aus dem Mühltalhof.
René Redzepi und Milena Broger sortieren Eierschwammerl an der Mühl. / Bild: Anna Burghardt

Konspiratives Kochkollektiv im Mühlviertel: Gelinaz!, Tag 1

Was internationale Spitzenköche im Mühlviertel über Erdäpfelgulasch, Holzfisch und österreichische Jagdzeiten lernen.
Philip Rachinger, Lukas Mraz, David Chang und Heinz Reitbauer (v. l.) / Bild: Lisa Edi

Gelinaz!-Starköche trafen sich im Steirereck

Nach dem Empfang bei Heinz und Birgit Reitbauer geht das Kochspektakel am Wochenende weiter in Oberösterreich - im Mühltalhof.
Josef Zauner in seiner Zuckerbäckerei in Bad Ischl. / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Der Gugelhupf für den Kaiser: Ein Konditor verrät Rezepte

Seit 1832 werden in einer k. u. k. Zuckerbäckerei in Bad Ischl Süßwaren hergestellt. Besitzer Josef Zauner lüftet in seinem Kochbuch einige Geheimnisse.
Markus Mraz und Konstantin Filippou / Bild: Julia Stix

Mraz & Sohn, Konstantin Filippou

Zwei begabte Köche scheinen ihre Idealform gefunden zu haben.
Siegfried Kröpfl in der veganen Bäckerei seiner Tochter in Wien Leopoldstadt. Auf der Karte stehen vegane Süßspeisen. / Bild: (c) Stanislav Jenis

Veganer Haubenkoch: „Die dachten, ich bin krank“

Porträt. Österreichs einziger veganer Haubenkoch, Siegfried Kröpfl, über den Vegan-Hype, ein nachhaltig-ökologisches Leben und sein neues Kochbuch.
Harald Irka. Der einstige Shootingstar hält mittlerweile drei Hauben.  / Bild: (c) Beigestellt

47° Sommerfest: Steirische Gegensätze

Die Köchevereinigung 47° feiert mit einem großen Sommerfest ihren ersten Geburtstag. Über Zebuhöcker, Karpfenrogen und Konkurrenz.
2 3 4  | weiter »