« zurück | 1 2 3 4 
Christian Petz: Vom Steckerlfisch zum Stubenküken /

Christian Petz: Vom Steckerlfisch zum Stubenküken

Was zählt, ist der liebevolle Umgang mit dem Grillgut und - speziell bei einer Gemüsegrillerei - der Blick in die Ferne.
Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Gastronomischer Familienclan: Kochen und leben wie in Italien

Die Familie d'Atri hat mit sechs Restaurants in Wien die italienische Küche in der Hand. Mit Jahresende kommt das siebente Lokal dazu.
Thierry Drapeau / Bild: APA/dpa

Drapeau: 10.000 Euro für vermisste Rezepte

In Russland fand ein Mann eine Rezeptsammlung und wurde reich belohnt. Der Spitzenkoch Thierry Drapeau hatte das Buch verloren.
Bild: Hotel Rosengarten

Gault Millau: Geschmackvoll übernachten

galeriePaprikakutteln mit Bergkäse und Hahnenkämmen? Hier finden Sie die zehn besten Hotelküchen des Landes.
Bild: (c) Beigestellt

Kostnotiz: Walter Eselböck

Koch Walter Eselböck hat einen Traum: ein Lokal, in dem alles Fleisch, das serviert wird, vom Huhn stammt.
Bild: (c) Beigestellt

Vorbildkoch: Joachim Wissler

galerieFragt man Köche nach dem besten Koch Deutschlands, kommt in den allermeisten Fällen ohne Zögern ein neidloses „Joachim Wissler“.
Bild: (c) Beigestellt

Joachim Wissler: Der Vorbildkoch

Auf ihn können sich derzeit alle einigen. Joachim Wissler über Forelle zum Nachmachen, deutsche Kindheitserinnerungen und Fahrradmärchen.
Bild: (c) Beigestellt

Juan Amador: „Gern Neoklassik“

Teller wie aus Floristenhand, Taube in sieben Gängen und „Cook it raw“: Juan Amador mag so einiges nicht. Wovon ist er selbst überzeugt?
« zurück | 1 2 3 4