Ellen von Unwerth: The Story of Olga

ELLEN VON UNWERTH, OLGA, 2011
Bild: ELLEN VON UNWERTH, OLGA, 2011

Ellen von Unwerth erzählt mit ihren Bildern eine Geschichte. Die Bildserie "The Story of Olga", die ab 7. Dezember in der CWC Gallery in Berlin ausgestellt wird, entführt den Betrachter in eine märchenhafte und pittoreske Welt voller Lust und Leidenschaft.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Schön alt
Models 50 plus
217795 Papixs Starface 2017 05 20 Englefield Royaume Uni Mariage de Pippa Middleton & James Matthe / Bild: (c) imago/Starface (Papixs / Starface)Stilkritik
Pippa Middletons Hochzeit
Fashion Fails
Wenn Designer daneben greifen
217683 Scanella Starface 2017 05 17 Cannes France 70eme Festival International du Film de Cannes Mo / Bild: (c) imago/Starface (Scanella/Starface)Eröffnung der Filmfestspiele
Alles glänzt in Cannes
I Am One Among Hundred Thousand Premiere in Madrid September 19 2016 Madrid Spain Penelope Cru / Lookalikes
Prominente Doppelgänger
Bild: Instagram/@mariahcareyGanz und gar nicht natürlich
Diese Stars retuschieren Instagram-Bilder
Vorstellung
Maggie Maurer
Bild: Instagram/@signeralkovIkea vs. Balenciaga
Frakta-Frankenstein
Bild: (c) BeigestelltTragbare Wertanlage
Mode als Investment
Bild: (c) REUTERS (Gonzalo Fuentes)Cruise Collection
Odyssee bei Chanel
Bild: Instagram/@the_braid_barDoppelgänger
Wie die Mutter, so die Tochter
Bild: (c) REUTERS (Brendan McDermid)Comme des Garçons
Rei Kawakubo und "die Kunst des Dazwischens"
May 1 2017 New York New York U S RIHANNA attends the Metropolitan Museum Costume Institute B / Bild: (c) imago/ZUMA Press (Sonia Moskowitz)Met Gala 2017
Die verrücktesten Looks
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

1 Kommentare
Sinibaldi
18.11.2012 15:32
0 0

The permanent sound.

A sweet
little candour
in the youth
of a white
dream, a tender
illusion where
a fine day
appears.....

Francesco Sinibaldi