Alexander Wang angeblich neuer Balenciaga-Designer

30.11.2012 | 10:27 |   (Die Presse - Schaufenster)

Der Branchendienst WWD will wissen, dass der Designer nächste Woche zum Kreativdesigner von Balenciaga ernannt wird.

Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Seit dem öffentlich gewordenen Abgang von Nicolas Ghesquière wurde über die Nachfolge für den Chefposten des spanischen Luxulabels Balenciaga spekuliert. WWD will die Antwort wissen. Demnach soll das dem PPR-Konzern zugehörige Label Designer Alexander Wang nächste Woche zum Kreativdirektor ernennen.

Mit dieser Wahl wolle man den elitären und couture-ähnlichen Ansatz von Ghesquière etwas lockern und die Mode einem größeren Publikum zugänglich machen, meint zumindest der Branchendienst. Schließlich wird Wang vor allem wegen seinem sportlichen Ansatz in seinen Kollektionen und jugendlicher Energie geschätzt.

Der 29-jährige Designer startete 2005 sein Label und veröffentlichte 2008 seine erste vollständige Frauenlinie. Seitdem hat er sein Unternehmen ständig ausgebaut und hat mittlerweile Männermode, Lederaccessoires und die Zweitlinie T by Alexander Wang im Programm.

(Red. )

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr

  • Lena Hoschek in Berlin: Madonna und Minni Maus

    Die Steirerin schickte ihre Models in bewährter Fifties-Silhouette und ordentlich aufgemaschelt über den Laufsteg.
  • An der Gürtellinie

    „Ich-Pleite“ & Mode: Die „Schaufenster“-Kolumnistin analysiert das Revival eines reisekompatiblen Modehits aus den Achtzigerjahren.
  • Editor's Blog: Gabbana fliegt auf Instagram

    Modedesigner Stefano Gabbana beliebt auf Instagram gern zu scherzen. Auch seine Fans werfen sich ihm mit dem Hashtag #DGVolo derzeit zu Füßen.