Israel: Gesetz gegen magersüchtige Models

Per Gesetzt werden in Israel nun untergewichtige Models auf Catwalks und in Werbungen verboten. Konkret dürfen Männer und Frauen, die einen Body Mass Index (BMI) von unter 18.5 haben, nicht mehr gebucht werden.

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) BeigestelltAtelier
Otto Kessler Handschuhe
Concertgoer Nick Severns poses at the Coachella Valley Music and Arts Festival in Indio / Bild: (c) REUTERS (MARIO ANZUONI)Worst dressed
Coachella 2014
Born Free Kampagne
Topmodels und ihre Kinder vor der Kamera
Emma Watson und ihr Freund Roberto Aguire bei der Boulevard Premiere am 21 04 2014 im Rahmen vom Tri / Bild: (c) imago/APress (imago stock&people)Tribeca Film Festival
Die Outfits der Stars
Britain´s Catherine Duchess of Cambridge waves as she walks with her husband Prince William after attending a Palm Sunday church service at St Paul´s Cathedral in Dunedin / Bild: (c) POOL (POOL)Herzogin Catherine
Die Looks der royalen Tour
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Tuch- und Lodenfabrik Leichtfried
Bild: Amy GwatkinV&A Museum
Brautmode von 1775 bis 2014
#Mipsterz
Muslimische Hipster
Bild: Instagram/@alessandrambrosioCoachella 2014
Stars im Festival-Fieber
Bild: (c) Ben HopperBen Hopper
Plädoyer für Körperhaare
Singer Rihanna arrives at the 2014 MTV Movie Awards in Los Angeles / Bild: (c) REUTERS (� Lucy Nicholson / Reuters)Red Carpet
MTV Movie Awards 2014
Australian Fashion Week
Debatte um Magermodels
Bild: Facebook/Bondi Hipsters (c) Patrick StevensonBondi Hipsters
Männliche Miranda Kerr Parodie
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Studio Sylvia Toledano
Life's a beach
Promis im Bikini
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

3 Kommentare
Belnea
07.01.2013 12:29
0 0

hmmm

... und dicke Models werden auch in der Öffentlichkeit verboten, oder ist das nach Meinung des Zentralkomittees für Geschmack und Gesundheit ok???

peter789
06.01.2013 23:45
0 0

Hat die Heinisch-Hosek eigentlich schon mal was Sinnvolles gesagt bzw. getan?


carullus
04.01.2013 21:01
0 0

In Israel ...

... hat man zu Menschenrechten ja traditionell einen etwas salopperen Umgang ... Hierzulande wäre derartiges mE schon unter dem Aspekt der Erwerbsfreiheit nicht möglich. (Nicht, dass ich diese Hungerhaken besonders attraktiv fände, nur nebenbei.)