Unvergessen: Die größten Oscar-Flops

(c) imago/UPI Photo (imago stock&people)
Bild: (c) imago/UPI Photo (imago stock&people)

Am 28. Februar wird der wohl wichtigste Filmpreis der Welt verliehen. Da muss auch das Outfit stimmen. Wer sich bei den Oscars modische Patzer erlaubt, bleibt noch jahrelang in Erinnerung:

Auf eine große Robe verzichtete Liza Minelli 2014 bei den Oscars. Die blitzblaue Alternative landete jedoch auf den "Worst Dressed"-Listen.

 

 

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

TOPSHOT-FRANCE-FASHION-ENTERTAINMENT-CRAZY-HORSE-CABARET-ANNIVER / Bild: (c) APA/AFP/PHILIPPE LOPEZ (PHILIPPE LOPEZ)Varieté
Chantal Thomass im Crazy Horse
Schön alt
Werbegesichter 50 plus
US-68TH-ANNUAL-PRIMETIME-EMMY-AWARDS---ARRIVALS / Bild: (c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Frazer Harr (Frazer Harrison)Red Carpet
Die Emmy-Looks 2016
Bild: (c) Elsa OkazakiSchiele im Film
Riegner und Saavedra
CANADA-2016-TORONTO-INTERNATIONAL-FILM-FESTIVAL---´SING´-PREMIER / Bild: (c) APA/AFP/GETTY IMAGES/Mike Windle (Mike Windle)Top
Best dressed bei den Filmfestspielen in Toronto
Heidi Klum attends Harper´s Bazaar´s celebration of ´ICONS By Carine Roitfeld´ at The Plaza Hotel during New York Fashion Week in Manhattan, New York, U.S. / Bild: (c) REUTERS (ANDREW KELLY)Harper's Bazaar
Icons by Carine Roitfeld
Model Steckbrief
Laura Winter
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Werkstätte Carl Auböck und Petar Petrov
Bild: Instagram/@allwomanprojectPlus Size
Körper mit Rollen und Dellen
GQ Men of the Year Awards 2016 London UK Bella Hadid at the GQ Men of the Year Awards 2016 in ass / Bild: (c) imago/Landmark Media (imago stock&people)Blitzlichtgewitter
GQ Men of the Year 2016
ITALY-CINEMA-FESTIVAL-VENICE / Bild: (c) REUTERS (ALESSANDRO BIANCHI)Roter Teppich
Die Tops und Flops der Filmfestspiele in Venedig
MMVA host model Gigi Hadid arrives for the iHeartRadio Much Music Video Awards (MMVAs) in Toronto / Bild: (c) REUTERS (PETER POWER)Forbes
Die reichsten Models 2016
Singer Beyonce arrives at the 2016 MTV Video Music Awards in New York / Bild: (c) REUTERS (EDUARDO MUNOZ)Red Carpet
MTV Video Music Awards 2016
Bild: Instagram/@madammebkInstagram
Burkini-Trägerinnen schlagen zurück
Bild: (c) Christine PichlerAtelier
Lederhosen von Profous
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

9 Kommentare
Gast: Zhela
24.02.2013 18:28
0 0

Mode...

Ich find es wirklich ne Unart zu sagen, Björks Schwanenkleid wäre ein Faux-pas... DAS IST KUNST!

Antworten Gast: snuxi
26.02.2016 12:17
0 0

Re: Mode...

sehe ich genauso!
Ebenso das Amex Kleid

Albert Keinstein
24.02.2013 09:55
0 0

wie pflegte ein freund zu sagen...

...angesprochen auf die wichtigkeit der unterhose des mannes?
wenn eine frau sich mal bis zu meiner unterhose vorgearbeitet hat, dann kann das der letzte fetzen sein: jede wette, dass sie dennoch weitermacht.

so ähnlich sehe ich das auch beim outfit von stars: was kümmert es einen 'oscar', was gesellschafts- und modejournalisten von sich geben. er/sie hat den oscar, die komiker aus medien und bevölkerung nicht.

dadada
24.02.2013 18:15
0 0

Re: wie pflegte ein freund zu sagen...

also wenn die unterhose stink wird die dame schnell weg sein......

Gast: Kein Style-Experte
23.02.2013 11:28
0 0

Liebes Presse-Team

Diane Keaton trug 2004 keinen "Smoking", sondern eher einen "Cut". Wenn man schon einen eigenen Teil seiner Website für Modeberichterstattung hat, sollten die Journalisten dort wenigstens die basics beherrschen und Gesellschaftsanzüge unterscheiden können...

dadada
22.02.2013 09:12
0 0

es ist ganz einfach

je mehr geld die haben, umso weniger geschmack haben die, umso eher darf ein teurer designer die verarschen.....

ist doch ganz einfach.

dadada
24.02.2013 18:11
0 0

Re: es ist ganz einfach


Albert Keinstein
24.02.2013 09:58
0 0

Re: es ist ganz einfach

ich glaube nicht, dass stil/geschmack eine frage des geldes ist.
oft beobachtet:
geben sie einer italienerin oder französin einen bestimmten betrag fürs shoppen von kleidung: sie wird top zurückkommen.
geben sie denselben betrag einer österreicherin oder einer deutschen: es wird vergleichsweise peinlich enden.

manche leute haben es eben drauf. manche nicht.
und vieles ist bedingt durch sitten und gebräuche des heimatlandes.

dadada
24.02.2013 18:14
0 0

Re: Re: es ist ganz einfach

ja das trifft wahrscheinlich auch oft zu.
mir fällt nur immer wieder auf, dass freuen mit sehr viel geld in unmöglichen kleidern daherkommen. manchmal habe ich das gefühle, die werden von dem designer verarscht....