Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Brit-Chic: Robbie Williams zeigt neue Kollektion

21.02.2013 | 15:27 |   (DiePresse.com)

Ende Februar stellt der Popsänger die neue Kollektion seines Modelabels Farrell erstmals in Deutschland vor.

Am Mittwochabend trat Robbie Williams bei den Brit Awards in London auf. Kommende Woche gastiert der Popsänger im Kaufhaus KaDeWe in Berlin, allerdings in seiner Funktion als Herrenmode-Designer. Am 26. Februar wird der 39-Jährige erstmals in Deutschland die neue Kollektion seines Labels Farrell vorstellen.

Die Marke, die Williams nach seinem Großvater Jack Ferrell benannt hatte, steht für lässige Männermode im britischen Retro-Chic, heißt es in der Einladung des Kaufhauses. Nach einem kurzen Fototermin für die Presse im Erdgeschoß, werden ausgewählte Kunden im ersten Stock die Gelegenheit haben, die Kollektion und deren Schöpfer aus der Nähe zu betrachten.

(APA)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr

  • LVMH verkauft US-Modemarke Donna Karan

    Das Modeunternehmen geht für 650 Millionen Dollar an die G-III Apparel Group.
  • Annett Renneberg: Auftritt der Königin

    Doppeltes Comeback: Für ihre Rolle in Bernhards „Der Ignorant und der Wahnsinnige“ kehrt Annett Renneberg zurück zum Theater und nach Salzburg.
  • Prominente Erscheinung

    Von Modedesignern als ihren eigenen Markenbotschaftern und dem langfristigen Effekt der Zusammenarbeit mit Prominenten.