Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Tim Labenda für Hessnatur

21.07.2015 | 11:36 |   (Die Presse - Schaufenster)

Tim Labenda nimmt Maß an der kommenden Frühling/Sommer-Herrenkollektion von Hessnatur, die Anfang nächsten Jahres erhältlich sein wird.

Tim Labenda / Bild: hessnatur/Bastian Jung  

Nachwuchsdesigner Tim Labenda, der mit dem Förderpreis der Wilhelm-Lorch-Stiftung ausgezeichnet und auch in Wien als Designer arbeitete, ist der neue Chefdesigner der kommenden Frühling/Sommer-Herrenkollektion von Hessnatur.

Labenda soll das Label, das für reduzierte Mode aus hochwertigen Materialien wie Bio-Baumwolle, Alpaka und Hanf bekannt ist, verjüngen. "Nachhaltige Mode hat das Potential zum Mainstream. Hochwertige Naturmaterialien haben bei kompetenter Schnittführung und sorgfältiger Detailarbeit eine große Zukunft vor sich", so Tanja Hellmuth, Kreativdirektorin von Hessnatur.

Auch Tim Labenda zeigt sich von seiner neuen Aufgabe begeistert: "Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie aufwendig eine verantwortliche Rohstoffversorgung ist. Ich freue mich, mit den tollen Qualitäten von Hessnatur zu arbeiten. Da gibt es noch viele Schätze zu heben."

 

(nh)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Meistgelesen
    Als Gast kommentieren

    ...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

    *... Pflichtfelder

    Sicherheitscode

    >>>
    Schwer lesbar? Neuen Code generieren

    Verbleibende Zeichen

    Lesen Sie mehr

    • Pitti Uomo: Ein Bild vom Mann

      Die Modemesse Pitti Uomo in Florenz zelebriert zu Beginn des Jahres Facetten der Männlichkeit mit zahlreichen Schattierungen. Ein Nachbericht.
    • In wenigen Worten: Questionnaire mit Juergen Teller

      Anlässlich einer Ausstellungseröffnung in der Galerie König hat Starfotograf Juergen Teller Wien besucht und bei einem Fragebogen nach Proust'schen Vorbild vorgesprochen.
    • Nach H&M-Skandal: Familie muss umziehen

      Nach dem Rassismus-Shitstorm gegen H&M und weltweiten Protesten muss die Familie des Kindermodels nun ihr zu Hause verlassen. Auslöser war ein umstrittenes Werbesujet des Moderiesen.