« zurück | 1 2 3 4  | weiter »
Bild: (c) Philipp Jelenska

Outdoormode für Naturfreunde

galerieDiese Saison gibt es auch für Modebegeisterte keine Ausreden. Rein in die Montur und ab in die Natur.

It-Piece der Woche: Der weiße Sneaker

galerieDie weißen "Schleicher" haben es geschafft. Hier gibt es die besten Streetstyle-Outfits von "Schaufenster"-Stylistin Barbara Zach.
Gemeinsam Pink zu tragen, ist ein kompromissloses Statement für Frauenrechte.  / Bild: (c) beigestellt

Ein Statement in Rosarot

Pinktöne haben sich modisch rehabilitiert: Jetzt ist es die Symbolfarbe einer neuen Generation von Feministinnen.
Bild: (c) Ivan Lattuada

Trendreport: Flowerpower

galerieDie Laufstege der internationalen Modehäusern gleichen heuer einem einzigen Blumenmeer: Es gibt kaum eine Marke, die diesen Trend nicht aufgreift.
Bild: (c) Beigestellt

Modische Manifeste: „Statements“

galerieEgal, ob Streifen oder Blumenprints, im Frühjahr 2017 setzt man mit jedem Trend ein Statement.
Bild: (c) Beigestellt

Blickfang: It-Bags

galerieUnderstatement war gestern. Jetzt gefallen Logos, Schnallen und Gurte.
Bild: (c) Stefan Armbruster

Keylooks: Filmreif

galerieIn ihren Keylooks verdichten die internationalen Modehäuser die Trends des Sommers.
Bild: (c) gabrielegiussani.com

Streifenhörnchen

galerieOb quer-, längs-, oder diagonalgestreift, in allen Farbnuancen und Materialien: An diesen Mustern kommt diese Frühjahr-Sommer-Saison niemand vorbei.
Bild: (c) Morgan O´Donovan

Trend-Report: Transparenz

galerieEin Hauch von nichts: Stoffe, die den Körper verhüllen, aber dennoch viel Haut zeigen. An diesem Trend kommt im Sommer kaum jemand vorbei.
Bild: (c) Ivan Lattuada

Trendreport: Rüschen

galerieSchon in der Renaissance galt die Rüsche als beliebtes Designelement. Im Frühling und Sommer feiert sie bei vielen internationalen Modehäusern ein Comeback.
Bild: Imago/beigestellt

Die besten Business-Taschen

galeriePlatz für Tablet, Handy, Snacks und Make-up muss eine Arbeitstasche auf alle Fälle haben. Diese Modelle sind nicht nur praktisch, sondern auch schön.
« zurück | 1 2 3 4  | weiter »