Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Vor Ort: Montreal

23.08.2017 | 13:53 |   (Die Presse - Schaufenster)

Feiern, feiern, feiern.

Bild: (c) Martine Doyon 

Montreal ist heuer 375 Jahre alt – Anlass für ein dichtes Kultur- und Eventprogramm in der an Veranstaltungen ohnehin nicht armen ostkanadischen Metropole: So stiegen bereits das größte Straßentheaterevent Nordamerikas (Bild). Akrobatische Zirkus-Einlagen in den Neigh-bourhoods, gigantische Picknicks, poetische Lichtshows von einem Ende Montreals zum anderen und natürlich Musik folgen. 375mtl.com

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr

  • Ruanda: Das reiche Erbe von Karisoke

    Vor fünfzig Jahren begann Dian Fossey ihre bahnbrechende Forschung über die Berggorillas und bezahlte dafür mit ihrem Leben. Heute sind ihre einstigen Schützlinge Botschafter der bedrohten Natur in Ruanda und Uganda.
  • In den Lagunen von Comacchio

    Im Parco del Delta del Po eröffnet sich für den Italien-Reisenden vielleicht unvermutet ein reiches Naturreservat. Neben 400 Vogelarten ist es dort vor allem ein Fisch, der die Hauptrolle spielt – der Aal.
  • Die Everglades stromabwärts an der Donau

    Vor der Haustür. Die Lobau ist eines der letzten intakten Augebiete Europas. Wasserbegeisterte erkunden die Altarme der Donau mit einmaligem Süßwasser vor der Maske.