Haida Gwaii: Auf den Inseln der Menschen

Imago
Bild: Imago

"Besuchen Sie SGang Gwaay, solange noch etwas davon steht", rät Wachmann Sheldon Moody eindringlich. Denn die 17 Totempfähle, die aus dem Gras ragen – manche fünf, sechs Meter hoch mit gut erkennbaren Schnitzereien, andere nur noch als verwitterte Stumpen –, sind alle über 100 Jahre alt. Aufgereiht wie Telefonmasten bildeten sie einst das Gesicht des Dorfs.

Text von Franz Lerchenmüller

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Reisen
Riesennüsse auf Granit
Bild: ImagoIrland
Nur nicht zu nahe an den Rand!
TOPSHOT-NKOREA-LIFESTYLE / Bild: (c) APA/AFP/ED JONES (ED JONES)Sommerfrische
Strand und Benzin-BBQ in Nordkorea
Outdoor
Auf die harte Tour
Aerofotografie
Erstaunliche Symmetrie
Abkühlung
Die schönsten Pools der Welt
Auszeit
Stars im Urlaub
Bild: GilBartolomé ArchitectsAirport Lahore
Futuristisches Pakistan
Frankincense Burner Muscat Oman Middle East Asia / Bild: (c) imago/Joana Kruse (imago stock&people)Reisen
Die Trend-Destinationen 2017
Venice a city in northeastern Italy and the capital of the Veneto region 30 10 2016 Venice Italy / Bild: (c) imago/Pixsell (imago stock&people)Gefährdet
Reiseziele mit Verfallsdatum
Bild: ReutersReiserat
Wie viel Trinkgeld ist üblich?
Bild: The BrandoTetiaroa
Obamas im Südpazifik
Bild: (c) imago/Gerhard Leber (imago stock&people)Urlaub
Eine Rückreise
Bild: Instagram/@icehotelswedenIce Hotel
Übernachten im Eis