Bild: (c) Beigestellt

Hoteltipp: Hotel Altstadt in Wien

Lena Hoschek hat eine romantisch-nostalgische Hotelsuite gestaltet.
Prinzessinengarten in Berlin / Bild: Reuters

Schattige Alleen und Bürgergärten – danke, Mauer!

Historisch bedingt zählt Berlin zu den grünsten Europas. Die Berliner begrünen ideenreich weiter.
Bild: (c) Beigestellt

Hoteltipp: Muchele

Kleiner Michl. Das Hotel mit nur 40 Zimmern in Burgstall bei Meran ist eine optische Offenbarung.
Blick auf Corigliano. / Bild: (c) Wikipedia

Kalabrien: Zehn Gänge und kein einziges Standardrezept

Etwas von der alten Stimmung, eine Ahnung von dem, was war, liegt hier noch in der Luft.
Zyklisch. Zu ganz bestimmten Zeiten, bei Ebbe, kann man die Insel auch barfuß umrunden.   / Bild: (c) Kate Riley/atout-france.fr

Mont St. Michel: Das erhabene Ding

Eine schlanke Pyramide, überraschend wie ein Traumpalast, ist der Mont St. Michel, der nun durch die Brücke eines österreichischen Architekten mit dem Festland verbunden ist.
Ausgesetzt. Flügge werden birgt hier Gefahren – Störche können nicht schwimmen.  / Bild: (c) Rota Vicentina

Rota Vicentina: Paradies der Aussteiger

Auf der Rota Vicentina zeigt Portugals wilde Südwestküste ihre unberührte Landschaft. Bei fantastischer Aussicht weist ein Fischerpfad den Weg.
Original. Das Geburtshaus von Shakespeare, vom Garten aus  gesehen. / Bild: (c) VisitEngland/jameskerr.co.uk/Stratford-upon-Avon

Stratford-upon-Avon: Zum Tee mit König Lear

400 Jahre nach dem Tod von Shakespeare können sich Freunde seines Werks in Stratford-upon-Avon fortbilden: mit Vorträgen am Tag, Theater am Abend und Fachgeplauder zwischendurch.
2 3 4  | weiter »