Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Fernsehen mit Kultur vom 8. bis 14. September

06.09.2017 | 19:26 |  von Isabella Wallnöfer (Die Presse - Schaufenster)

„Die Weltherrschaft“: Warum ­ man den (sozialen) Medien nicht alles glauben sollte.

Bild: (c) Beigestellt 

Begonnen hat es als spielerisches und satirisches Projekt: ORF, Arte, Schweizer und BR haben im Juni das Onlinespiel „Die Weltherrschaft“ gestartet: Am Computer oder auf mobilen Endgeräten kann man unter www.dieweltherrschaft.net verschiedene Varianten durchspielen, bei denen wahlweise Hauskatzen, Zahnärzte oder Clowns versuchen, die Kontrolle über unser Denken und Handeln zu gewinnen. Jetzt folgt die Dokumentation zum Thema, die anhand von Beispielen wie etwa dem Terroranschlag auf das World Trade Center am 11. 9. 2001 veranschaulicht, wie leicht es ist, Verschwörungstheorien aufzustellen und zu verbreiten. Wie finden Fake News ihren Weg an den Stammtisch? Und: Wie kann man sich dagegen wappnen, auf sie hereinzufallen? Fritz Ofners Dokumentarfilm blickt hinter die Mechanismen und liefert anschauliche Argumente, warum man nicht alles glauben sollte, was man in den (sozialen) Medien hört und sieht. (10. 9., 23.05 Uhr, ORF2)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr