Liu Bolin: Die Kunst des Verschwindens

(c) Liu Bolin, Courtesy Eli Klein Fine Art
Bild: (c) Liu Bolin, Courtesy Eli Klein Fine Art

Da muss man gleich zweimal hinsehen. Die neuesten Werke des „unsichtbaren Mannes“ Liu Bolin werden in New York im Juni in der Eli Klein Fine Art Gallery ausgestellt.

Hiding in the City - Red No. 2, 2012.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) Eva TuerblSalzburg-Comeback
Annett Renneberg
Bild: (c) teNeues/Marianne Sayn-Wittgenstein-SaynFürs Auge
Bild der Woche
Bild: Martin Parr / Magnum PhotosRetrospektive
Martin Parr - Auf der Jagd nach Klischees
Bild: (c) Jean-Paul GoudeKönig der Bildwelten
Jean-Paul Goude
Bild: (c) Elsa OkazakiWirtschaftssatire
Die "Winwin"-Protagonisten
Bild: (c) Erwin Blumenfeld Studio/Steidl/Condé NastModegeschichte
Bild-Legenden
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Japanische Notizbücher bei Sous-bois
Bild: (c) Luiza PuiuSachdienlich
Kleine Wiener Museen
Bild: Vogue L‘Uomo (Peter Lindbergh)So oder so
Androgyne Schönheiten
Bild: ReutersBest Dressed
Royale Liga
Channing Tatum
Vom Stripper zum Star
Bild: (c) Martin StöbichHolzmann und Beck
Sommernachtsträumer
Juan Carlos
Der Bürgerkönig dankt ab
Udo J�rgens wird 80 / Bild: (c) APA/dpa
Sein Leben, seine Lieder, seine Lieben
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen