Liu Bolin: Die Kunst des Verschwindens

(c) Liu Bolin, Courtesy Eli Klein Fine Art
Bild: (c) Liu Bolin, Courtesy Eli Klein Fine Art

Da muss man gleich zweimal hinsehen. Die neuesten Werke des „unsichtbaren Mannes“ Liu Bolin werden in New York im Juni in der Eli Klein Fine Art Gallery ausgestellt.

Hiding in the City - Red No. 2, 2012.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) João Maria Gusmão & Pedro PaivaFürs Auge
Bild der Woche
Bild: (c) Jork WeismannPas de deux
Alice Firenze und Davide Dato
Bild: (c) Christine PichlerHumor-Import
Wiener Comedy-Clubs
Bild: (c) Mark GlassnerMienenspiel
„Mugshots“
Bild: (c) KatseyLaurence Rupp
"Die Familie hat Mist gebaut"
Bild: (c) BeigestelltLifestyle-Bildbände
Hasenohren und Heldenfeiern
Bild: (c) Erwin Blumenfeld Studio/Steidl/Condé NastModegeschichte
Bild-Legenden
Bild: (c) Jean-Paul GoudeKönig der Bildwelten
Jean-Paul Goude
Bild: (c) Eva TuerblSalzburg-Comeback
Annett Renneberg
Bild: (c) Elsa OkazakiSchiele im Film
Riegner und Saavedra
Bild: (c) Mato JohannikBerührendes Spiel
Ursula Strauss
Bild: Martin Parr / Magnum PhotosRetrospektive
Martin Parr - Auf der Jagd nach Klischees
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen