Bild: APA/BARBARA GINDL

Unterhaltung mit Haltung: Udo Jürgens ist tot

Bei einem Spaziergang ist der österreichische Sänger und Komponist plötzlich gestorben. Er hinterlässt große Lieder von „Immer wieder geht die Sonne auf“ über „Merci Cherie“ bis „Griechischer Wein“. Ein Nachruf.
Bild: (c) Wiener Staatsballett/Michael Pöhn

Vorstellung: „Der Nussknacker“

In Rudolf Nurejews Choreografie ein Evergreen, der alle begeistert.
Bild: (c) Westlicht/Walde

Highlight: Alfons Walde

Es ist kaum bekannt, dass Alfons Walde ein leidenschaftlicher Fotograf war. Das Fotomuseum Westlicht zeigt erstmals eine Auswahl aus seinem Archiv.
Bild: (c) Birgit Graschopf/Galerie Carbon

Highlight: Interventionskunst

Im Lauf ihrer künstlerischen Arbeit hat Birgit Graschopf ein ausgeklügeltes Verfahren der Wandbelichtung entwickelt.
Bild: (c) franzjosefkai21/Palffy

Highlight: Nikolaus Okonkwo

Das Theater franzjosefkai21 zeigt bis 20. 12. Kafkas „Bericht für eine Akademie“ mit Nikolaus Okonkwo.
Bild: (c) Buch Wien/Stefan Freund

Highlight: Buch Wien

Noch bis Sonntag tummeln sich auf der Buch Wien viele prominente Autoren.
Bild: (c) Porgy&Bess

Highlight: Charles Lloyd

Charles Lloyd spielt am 12. November im Porgy & Bess.
Bild: (c) Künstlerhaus/Experiment analog/Agnes Prammer

Highlight: „Experiment analog“

Diese Ausstellung fokussiert auf zeitgenössische Fotografie als Kunstform, die ureigenste Bedingungen des Mediums reflektiert.
Bild: (C) Sonymusic

Highlight: John Legend

Sein Stern ging 2004 mit dem Album „Ordinary People“ auf.
Bild: (c) Fabien Baron

Fabien Baron: Stille Größen

Auf Fabien Barons Fotografien wirken Eisberge in Grönland wie Monumente der Natur.
Bild: (C) De Mayda

Erlend Øye: Sensibler Meister aus Norwegen

„In meinen jungen Jahren hatte ich schlechte Manieren“, bekennt Erlend Øye. Nach elf Jahren Pause hat er wieder ein feines Soloalbum vorgelegt.
2 3 4  | weiter »