Randerscheinung: Uui Urlaub

Kurze „Schaufenster“-Sommerpausepause also. Da sind vielleicht ein paar Gedanken zum Thema Urlaub gerade richtig.

Randerscheinung: Maturavorbereitung

Sosehr ich mich auch bemühe, ich kann mich beim besten Willen nicht mehr erinnern.

Randerscheinung: Mai

Ich weiß, wir haben ausgemacht, kein Wort mehr über das Wetter.

Randerscheinung: Adria

Was eine mannshohe Welle ist, hängt natürlich sehr von der Größe des wellenbrechenden Mannes ab.

Randerscheinung: Telebanking

Falls ich mich jemals gefragt habe, was ich tun werde, wenn die Kinder einmal aus dem Haus sind, weiß ich es jetzt: Telebanking!

Randerscheinung: Allergisch

„Was ist das?“, fragt mich der Jüngste in der Früh im Badezimmer und meint mein Antihistaminikum, das ich gerade gegen eine aufbrandende Heuschnupfenwelle einwerfen will.

Randerscheinung: Raum-Zeit

Das eigene Leben ist ja immer das, was man sich selbst hinterher darüber erzählt. Währenddessen sind es einfach nur einzelne Tage.

Randerscheinung: Schwerhörigkeit

„Haben wir eigentlich die zweite Staffel von ,Boardwalk Empire‘“? „Ja, ich habe eine zweite Schachtel Cornflakes gekauft.“

Randerscheinung: Erklärungsstrohhalm

Die Feuchtblattern waren also nicht die Erklärung.

Randerscheinung: Müde

Was sagt man eigentlich als gut erzogener Mensch, wenn jemand gähnt?

Randerscheinung: Fasching

Der Jüngste sieht heute nicht so gut.
2  | weiter »