Die Randerscheinung: „life changing sex“

Ich hatte definitiv ein lebensveränderndes Sexerlebnis: Es war jenes, in dessen Folge mein Ältester zur Welt kam.

Randerscheinung: Ballkinder

Ich habe neulich den Fehler gemacht, meine Erinnerungen an viele Jahre des Fußballspielens auf einem echten Fußballplatz auffrischen zu wollen.

Randerscheinung: Ponyhof

Ich habe den Eindruck, Buben- und Mädchenfamilien unterscheiden sich von der Dynamik her doch ganz wesentlich voneinander.

Randerscheinung: Lagerkoller

Der Jüngste ist also wiederhergestellt, doch die zwei Wochen haben Spuren hinterlassen.

Randerscheinung: Sinnfrage

Höchste Zeit, sich ehrlich zu machen. Welche Optionen haben Sie noch?

Randerscheinung: Schlachtenlärm

Der Jüngste kann nicht einschlafen: „Papa, ich bin nicht müde, mir ist fad.“ Eigentlich kann ich ihn sehr gut verstehen.

Randerscheinung: Alles sehr komisch

Zieht man die alte Übergangsjacke das erste Mal nach dem Winter wieder an, kommt sie einem fast wie neu vor.

Randerscheinung: Apropos Giraffe

Also meine Giraffe war ein ziemlich großer tropischer Fisch. Mein Löwe war eine grausige Muräne.

Randerscheinung: Entrümpeln

Der Jüngste hat also das Bett vom Mittleren bekommen.

Randerscheinung: Mit der Waage zum Mond

Das hier spielt einmal wieder in aller Herrgottsfrüh (guten Morgen allerseits!), und wir versuchen, uns fertig zu machen.

Randerscheinung: Morgenaufbruchstaktik

Sieben Uhr zehn. Der Jüngste und ich sitzen am Küchentisch und spielen UNO, während der Rest der Familie sich tummelt, außer Haus zu kommen.
2 3 4  | weiter »