Randerscheinung: Weltherrschaft

Gegen Ende der Unterstufe hat also der Mittlere erstmals einen konkreten Berufswunsch geäußert.

Randerscheinung: Väter

Es war an sich ein gelungener Sonntag. Eine kurze Regenpause samt ein paar Sonnenstrahlen geben uns doch glatt die Möglichkeit, zumindest kurz das Haus zu verlassen.

Randerscheinung: Schulbeginn

Es gibt für alles Argumente. Und dagegen. Die besten Schulstartbedingungen seien katastrophal schlechtes Wetter, meinen die einen.

Randerscheinung: Mein Sommer

Wie beschließt man den Sommer psychologisch wertvoll und macht gleichzeitig den Kopf frei für den Start zurück ins normale Leben?

Die Randerscheinung: Asamer-Geburtstag

Die Weltmeisterschaft ist zwar längst vorbei, aber immer noch liegen stapelweise Fußballkarten auf unserem Küchentisch.

Randerscheinung: Geheimnis der Gürteltiere

So ein Besuch im Tiergarten Schönbrunn ist immer eine feine Sache.

Randerscheinung: Wunschsätze

Der Jüngste beginnt derzeit viele Sätze mit „Ich wünschte, . . .“.

Randerscheinung: Geschirrspüler

Von allen Haushaltsgeräten mag ich die Geschirrspülmaschine mit Abstand am liebsten.

Randerscheinung: „Kindergarten“-Schlacht

„Nein, ich gehe heute nicht in den Kindergarten.“ Das ist die Fortsetzung, der „Ich schlafe nie wieder“-Kolumne von vergangener Woche.

Randerscheinung: Nichtschläfer

„Ich schlafe überhaupt nie mehr“, erklärt mir der Jüngste, als ich mich mit ihm auf den Weg nach oben mache, um ihn ins Bett zu bringen.

Randerscheinung: Reifeprüfung

Maturiert der eigene Sohn, ist das für den Vater ein wahres Triggerfeuerwerk.
2 3 4  | weiter »