Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Megan Fox startete Twitter-Profil: "Bin spät dran"

04.01.2013 | 17:25 |   (DiePresse.com)

Die Twitter-Geimeinde hat ein neues prominentes Mitglied gewonnen. Die Schauspielerin Megan Fox brachte es binnen 24 Stunden auf 50.000 Follower.

Megan Fox / Bild: Twitter 

Die Hollywood-Schauspielerin Megan Fox hat mit einem neu gestarteten Profil beim Kurznachrichtendienst Twitter innerhalb der ersten 24 Stunden fast 50.000 Follower gewonnen. "Ich bin furchtbar spät dran, aber jetzt bin ich hier", twitterte Fox am Donnerstagabend (Ortszeit) zum Beginn.

Twitter / Bild: Twitter 
"Und was jetzt?" Am Freitag schrieb sie dann, dass sie trotz der frühen Uhrzeit den Disney-Film "Das große Krabbeln" bereits zweimal angesehen habe. "Mein Leben ist voller Action, wie immer." Fox und ihr Ehemann, der Schauspieler Brian Austin Green, waren im September Eltern eines Sohnes geworden. Wie es sich in Hollywoodkreise ziemt, hat Fox ein Bild des Neugeborenen auch gleich ihren Followern zur Verfügung gestellt.

 

(APA/dpa)

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Meistgelesen
    Als Gast kommentieren

    ...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

    *... Pflichtfelder

    Sicherheitscode

    >>>
    Schwer lesbar? Neuen Code generieren

    Verbleibende Zeichen

    Lesen Sie mehr

    • Stradivari: Klingende Geldanlage

      Wenn Virtuosen mit einer Stradivari aufgeigen, steckt dahinter viel Aufwand. Merito String bringt Leihgeber und Musiker zusammen.
    • Davide Bombana: Roméo für Rosalie

      Davide Bombana lässt Romeo und Julia zu Musik von Berlioz tanzen. Er widmet sein Stück der Bühnenbildnerin Rosalie.
    • Susanne Wuest: Der große Wurf

      Aus Ötzis Lebenszeit ins Hier und Jetzt: ein Gespräch mit Susanne Wuest über primitives Machtgehabe, den Social-Media-Hype und ihren Zugang zur Schauspielerei.