« zurück | 1 2 3 4 
Peter Hanl (Life Ball Next Generation), Daniel Nagel, Sonja Hammerschmid (v. l.).  / Bild: (c) APA/HERBERT NEUBAUER

Aufklärung: Life Ball setzt auf Peers

Der Life Ball will sich künftig stärker auf die Jugend konzentrieren und kooperiert dafür mit dem deutschen Verein Jugend gegen Aids, der seit Kurzem auch in Österreich aktiv ist.
Niko Mayr, Nicole Scherg, Teresa Distelberger und Gabi Schweiger (v. l.) erkunden Wege, die Zukunft mitzugestalten.  / Bild: (c) Michele Pauty

Film: „Es sind Menschen, keine Helden“

In „Die Zukunft ist besser als ihr Ruf“ porträtieren vier Regisseure Menschen, die Krisen und Ohnmachtsgefühlen mit Optimismus begegnen.
Bild: (c) REUTERS (POOL New)

Einblicke: Zuhause bei Kate und William

galerieHühner, Eier, Hunde - und kein (großer) Dienstbotenstab: Kate und William leben mit ihren Kindern Prinz George und Prinzessin Charlotte ein ruhiges Leben am Lande. Einblicke in den Landsitz Anmer Hall.
US-Rapperin Nicki Minaj hat ein Herz für Studenten / Bild: REUTERS

Rapperin Nicki Minaj übernimmt Studiengebühren für Fans

US-Rapperin Nicki Minaj hat ein Herz für Studenten. Die Musikerin versprach am Wochenende gleich mehreren Twitter-Anhängern, ihre Studiengebühren und andere Kosten zu übernehmen.
Manuela Reichert / Bild: (C) Manuela Reichert/ XING

Vom Schloss bis zur Spinnerei: Neues Kulturleben in Traun

Mit dem Kulturpark Traun geht für Manuela Reichert ein Lebenstraum in Erfüllung. Das Herzstück ist der Neubau der Spinnerei.
Ludovic Tezier: „Vor seinem Vater muss man sich ein bisschen fürchten.“ / Bild: (c) Katharina Roßboth

Ludovic Tézier: „Meine deutschen Kollegen sind unfassbar“

Partien wie Werther oder Hamlet will der französische Bariton Ludovic Tézier nicht zu oft im Jahr singen. Nicht wegen der stimmlichen Belastung, sondern weil diese Charaktere „gefährlich“ für ihn sind. Tézier erzählt, was einen Sänger von einem Künstler unterscheidet, warum er seinen Vater fürchtete – und trotzdem zutiefst verehrt.
Dreht Genrefilme mit –für Hollywoodverhältnisse –sehr kleinen Budgets und macht damit Milliarden: Produzent Jason Blum. / Bild: Chris Adkins / Action Press / picturedesk.com

Jason Blum: „Horror verträgt keine Stars“

Der amerikanische Filmproduzent Jason Blum spricht über seinen neuen Film, „Get Out“, und sein selbst konzipiertes, einzigartiges Finanzierungssystem.
Im Ring hatte Hans Orsolics (r.) zumeist die Kontrolle, die Schläge des Rechtsauslegers verfehlten aber auch außerhalb des Rings selten ihre Wirkung. / Bild: (c) Bundespolizei Wien

Hans Orsolics: Der schwer geprügelte Schläger

Er war Österreichs populärster Boxer, doch seine Lebensgeschichte bewegt mehr denn jeder seiner Siege: Hans Orsolics wird 70. Er wähnt sich als „Glückskind“, Zorn ist ihm fremd.
« zurück | 1 2 3 4