« zurück | 1 2 3 4 
Im 10. Bezirk probt Peter Lang mit dem Mozart-Knabenchor das Requiem in d-Moll. / Bild: (c) Stanislav Jenis

Mozarttöne in Wien-Favoriten: Chorleiter mit Nachwuchssorgen

Am 27. Jänner wäre Mozart 261 Jahre alt geworden. Mit seinem Mozart-Knabenchor probt Peter Lang für das jährliche Geburtstagskonzert.
Bild: Instagram/@theashleygraham

Prominente Urlaubsgrüße

galerieStrand oder Berge: So verbrachten Cindy Crawford, Heidi Klum und Alessandra Ambrosio ihren Winterurlaub.
Mariah Carey  / Bild: REUTERS

Carey zu Silvesterpanne: "Meine Gefühle sind verletzt"

Es sei eine Schande, dass sie auf ein Produktionsteam mit technischen Problemen gestoßen sei, kritisiert die Sängerin.
Ging bei der Vorbereitung auf ihre Rolle an ihre Grenzen: Violetta Schurawlow. / Bild: (c) Stanislav Jenis

Violetta Schurawlow: Die Taxlerin in der Hölle Wiens

Violetta Schurawlow spielt die Hauptrolle in Stefan Ruzowitzkys Thriller „Die Hölle“. Dafür schlief sie „mit dem Drehbuch unter dem Kopfkissen“.
Siegfried Plank nimmt sich jede Woche Zeit fürs Spielen.  / Bild: (c)  J. J. Kucek

Der ewige Gewinner: Siegfried im Glück

Siegfried Plank war 15 Mal zu Gast bei der österreichischen Glücksshow „Money Maker“, hat wiederholt mehr als tausend Euro im Lotto gewonnen. Wie macht er das?
Frau mit Smartphone / Bild: REUTERS

Dating-App für das Abenteuer zu dritt

Feeld wirbt mit „Liebe jenseits von sozialen Normen“. Die App hat bereits 1,6 Millionen Nutzer.
Elke Hesse ist selbst Sängerknaben-Mutter: „Es geht ihm einfach gut. Ich merke das.“ / Bild: (c) Christine Pichler

Elke Hesse: „Ich brauche keine Fröhlichkeitsverstärker“

„Frauen sind die besseren Führungskräfte“, sagt Elke Hesse, seit vier Jahren Direktorin des MuTh, Konzertsaal am Wiener Augarten.
Istmit ihrer Leistung erst zufrieden, wenn sie sich in ihren Rollen alles abverlangt und auch ihre verletzliche Seite zeigt: Emma Stone. / Bild: APA/AFP/VALERIE MACON

Emma Stone: „Du musst verwundbar sein“

Schauspielerin Emma Stone spricht über ihren neuen Film „La La Land“, ihren holprigen Karrierestart und die frühe Unterstützung durch ihre Eltern.
« zurück | 1 2 3 4