Atelier: Talisman von Prada

(c) Beigestellt
Bild: (c) Beigestellt

Jahrtausendealte und entsprechend urtümliche Artefakte aus verschiedenen Kulturen standen Pate für die „Talisman“-Kollektion von Prada, eine Unisex-Linie. Neben Edelmetallen kommen auch verschiedene Halbedelsteine wie Amethyst oder Tigerauge zum Einsatz, außerdem – und das ist doch eher ungewöhnlich – werden auch ausgesuchte Hölzer, Federn und Muscheln verarbeitet. Manche Motive erinnern ein wenig an die Bewohnerliste eines Zoos: Da tummeln sich Löwen, Affen und Papageien, Koalas, Elefanten und Fische.

Akribie. An den Gussformen, die die späteren Schmuckteile bilden, wird händisch nachgebessert.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) BeigestelltAtelier
Fischleder-Schmuck von Robert Deutschmann
Bild: (c) Carolina FrankAtelier
Collier „Tingel“ von Schullin
Bild: (c) BeigestelltSchmuck
Toolbox-Chic
Bild: (c) Elizaveta PorodinaSchöner Schein
Hochkarätige Schmucktrends
Unsichtbare Hochkaräter
Unsichtbare Hochkaräter
Bild: (c) BeigestelltUhren
Suchspiel mit Zifferblatt
Bild: Julien's AuctionsEugene Joseff
Hollywoods Schmuck-Lieferant
Bild: (c) BeigestelltSautoirs
Je länger, desto lieber
Bild: (c) Rafaela PröllFarbwert
Statement-Schmuck
Bild: (c) Konstantin Taufner MikolitschGewappnet
Siegel der Beredsamkeit
Bild: © Clemens Schneider / TierlichtEdles Geschöpf
Dog-Content
Bild: (c) BeigestelltSchmuckstücke
Raue Kante
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Die Tubogas-Verarbeitung von Bulgari
Bild: (c) Pari DukovicAtelier
Verlobungsring von Tiffany
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Susanna Pejrimovsky-Hanousek und Werner Pejrimovsky
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen