Handarbeit. Alles unter einem Dach: Von der emblematischen Kordel bis zu den Jahresringen wird alles im Zentrum der Goldstadt Pforzheim gefertigt.  / Bild: (c) Beigestellt

Wellendorff: Hüftgold und Kordelphysik

Mitten in Pforzheim werden Armmuskeln trainiert, werden Goldkilometer gemacht. Zu Besuch in der Schmuckmanufaktur Wellendorff.
Bild: (c) Beigestellt

Atelier: Schmuck Pachleitner

Das Grazer Unternehmen hat sich von Anfang um die Verschmelzung von Kreativität und Handwerkskunst bemüht.
Bild: (c) Beigestellt

Tierschmuck: Preziosen-Menagerie

Tiere und Schmuck – das ist eine uralte Liaison. Ohne Ablaufdatum, wie nun eine Ausstellung zeigt.
Bild: (c) vyhnalek.com

"Heimspiel" von Marios Schwab für Swarovski

Der Designer mit österreichischen Wurzeln löst mit seinen Installationen etwa die Entwürfe von Hutdesigner Philip Treacy und Künstlerin Hilda Hellström ab.
Bild: (c) Beigestellt

Atelier: Schmuckwerkstatt Seitner

In der Werkstatt werden die Schmuckstücke nicht nur entwickelt, sondern auch produziert und verkauft.
Bild: (c) Beigestellt

Modeschmuck: Falscher Alarm

Modeschmuck gilt unter Liebhaberinnen als wichtige Stilansage – ob echt oder unecht, kümmert sie wenig.

Marios Schwab gestaltet Schaufenster für Swarovski

Der Designer wird für Swarovski in Wien und Innsbruck Installationen gestalten.
Bild: (c) Beigestellt

Atelier: Swarovskis Opernball-Diadem

Seit dem ersten Ball 1956 stattet Swarovski die Debütantinnen für ihren Eröffnungstanz mit kristallbesetzten Diademen aus.
Abguss. Konstanze Prechtl arbeitet mit der Tradition von Trachtenknöpfen. / Bild: (c) Beigestellt

Konstanze Precht: Trachtenknöpfe in London

Schmuckdesignerin Konstanze Precht ist derzeit in London in einer Ausstellung vertreten.
Bild: (c) Beigestellt

Mari Ishikawa: Die Poesie der Technik

Für die Serie Landscape spielte Mari Ishikawa mit konstruktiven Elementen wie Metallprofilen.
Antik. Diese Panthère-Brosche gehörte der Herzogin von Windsor. / Bild: (c) Beigestellt

Cartier: Geschmeide mit Geschichte

Noch bis Mitte Februar ist diese Schau „Cartier – Style and History“ im beeindruckenden Setting des Grand Palais in Paris zu sehen.
2 3 4  | weiter »