Unsichtbare Hochkaräter

Schmuckmarken erweitern ihr Produktportfolio um Kopf- und Herznoten: mit eigenen Parfums.
Der teuerste Diamant der Welt: der "Pink Star" in Ringfassung auf der Hand eines Models. / Bild: (c) imago/ZUMA Press (imago stock&people)

Teuerster Diamant der Welt: 71,2 Mio. Dollar für den "Pink Star"

Bei einer Auktion in Hongkong erhielt eine Hongkonger Juwelierkette den Zuschlag. Kann sie den Preis zahlen, ist der rosafarbene Diamant der teuerste der Welt. 2013 war ein Verkauf des "Pink Star" gescheitert.
Verliebt. „Love“ kreierte Cipullo 1970 für Cartier, „Juste un clou“ ein Jahr darauf. / Bild: (c) Beigestellt

„Love“: Kostbare Werkzeugkiste

Dem italienischstämmigen Designer Aldo Cipullo verdankt die Schmuckwelt zwei witzige Entwürfe mit anhaltendem Erfolg.
Zentrale. Modern und großzügig ist das neue Hauptquartier in Lauf an der Pegnitz.  / Bild: (c) Beigestellt

Thomas Sabo: Miteinander erfolgreich

Im neuen Headquarter von Thomas Sabo arbeiten nun alle Mitarbeiter unter einem Dach.
Bild: (c) APA/AFP/GERARD JULIEN (GERARD JULIEN)

Juwelendiebstahl bei Goya-Verleihung in Spanien

Die Schmuckfirma Suarez hatte Preziosen für die Filmpreis-Gala zur Verfügung gestellt.
Bild: (c) Getty Images for Bulgari (Kevin Mazur)

Bulgari-Event für Madonnas Charity

Bei der Miami Art & Basel Design Week wurde nicht nur die neue Kollektion des Schmuckunternehmens präsentiert, sondern auch ordentlich für Malawis Waisenkinder gespendet.
Neu definiert. Elisabeth Eigenthalers Signet.Ring.Reloaded.  / Bild: (c) Konstantin Taufner Mikolitsch

Siegel der Beredsamkeit

Den Siegelring, dieses mit Traditionen und Vorurteilen aufgeladene Schmuckstück, hinterfragt Elisabeth Eigenthaler.
Bild:  Norman Parkinson Ltd, The Cecil Beaton Studio Archive/Sotheby s

In Form gebracht

In den Anfangsjahren arbeitete die Emaillemanufaktur noch für Yves Saint Laurent oder Hermès. Heuer feiert Frey Wille 65 Jahre - und die eigene Formensprache.
Bild: (c) APA/AFP/THOMAS SAMSON (THOMAS SAMSON)

Versteigerung von Chanel-Schmuck brachte mehr als 200.000 Euro

440 Schmuckstücke kamen unter den Hammer. Noch zu haben ist eine mit Diamanten besetzte Golduhr.
Tief. Kollektion „Massive Champagne“ aus Niellium und schwarzen Diamanten.  / Bild: (c) beigestellt

Magie des Schattens

„Auch die Absenz von Licht ist wichtig“, sagt Thomas Hauser. Er hat das schwarze Edelmetall Niellium entwickelt.
Graviert. Ein ­Karneol ist ­Zentrum jedes ­Ehrenrings.   / Bild: (c) Beigestellt

Ehrenringe: Rangrot und Logengold

Für prominente Finger gemacht: Die Ehrenringe von Burgtheater und Staatsoper, mit Architekturzitaten und Farbenreferenz.
2 3 4  | weiter »