Faszinierend: Tourbillon

(c) Beigestellt
Bild: (c) Beigestellt
DiePresseSchaufenster
Text: Alexander Pfeffer

"Wirbelwind" heißt Tourbillon übersetzt. Tatsächlich gehört er zu den Mechanismen, die sich unentwegt bewegen, und von deren Anblick man sich kaum losreißen kann, weil die gemächliche Rotation des Ganzen und das Pulsieren der Spiralfeder den Betrachter hypnotisch in den Bann schlägt.

Breguet Marine Equation Marchante: Beinahe immer wird der Tourbillon in einem kreisrunden Fenster im Zifferblatt zur Schau gestellt. Hier gemeinsam mit der Kurvenscheibe für die Zeitgleichungsfunktion.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) BeigestelltUhren
Mit Wau-Effekt
Bild: (c) BeigestelltAm Start
Olympiareife Uhren
Bild: (c) BeigestelltIm Takt
Zeitmesser für die Ballnacht
Bild: (c) BeigestelltUhrenmesse
Trends aus Genf
Bild: (c) BeigestelltUhrenmesse
Inspirationen aus Genf
Bild: (c) BeigestelltUhren
Im Zeitzonenwechsel
Bild: (c) BeigestelltMesse-Vorschau
Neue Uhren
Bild: (c) BeigestelltDubuis und Lamborghini
Autos und Uhren, eine Liaison
Bild: (c) BeigestelltSchweizer Sieger-Uhren
Der Große Preis der Uhrmacher
Bild: (c) BeigestelltUhren-Auktion
„Only Watch“
Bild: (c) BeigestelltUhren
Zeit für die Frau
Bild: (c) BeigestelltFür Männer
Armbanduhren
Bild: (c) BeigestelltDamenuhren
Sommerfrische
Uhren
20 Jahre Swatch „Skin“!
Luminor 1950 Regatta / Bild: (c) Panerai, Sam Greenfield/ORACLE TEAM USAUhren
America's Cup
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen