Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

konsumGut: Magazin am Getreidemarkt

21.06.2012 | 16:25 |   (Die Presse - Schaufenster)

Großstädtisch ist der neue Concept Store mit jungen internationalen Designern.

Der neue Concept Store „Magazin am Getreidemarkt“ möchte mit Mode von jungen internationalen Designern, einer Galerie, Coffeetable Books und dem dazugehörigen „Coffee“ das urbane Einkaufsangebot in Nähe des Naschmarkts um einige Facetten erweitern.

Magazin am Getreidemarkt, Getreidemarkt 11, 1060 Wien,
www.magazinamgetreidemarkt.at

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Meistgelesen
    Als Gast kommentieren

    ...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

    *... Pflichtfelder

    Sicherheitscode

    >>>
    Schwer lesbar? Neuen Code generieren

    Verbleibende Zeichen

    Lesen Sie mehr

    • Im Bett mit Lena Hoschek und weitere delikate Fragen

      Designerin Lena Hoschek entwirft Retro-Bettwäsche für eine Linzer Textilmarke. Das tut sie auch, um ihre Bekanntheit zu steigern, wie sie zugibt.
    • Fahrräder: Trends, die ins Rollen kommen

      Unterwegs zum Sehnsuchtsort: Der Liebe zum Fahrrad und was daraus werden kann, geht eine Ausstellung nun auf die Spur.
    • Aus Beton: Die Liebe zur Rohfassung

      Am Georgenberg in Wien türmen sich die Klötze: Die Wotrubakirche als Bollwerk aus Beton. Den meisten Architekturen des „Brutalismus“ schlägt weniger Zuneigung entgegen als dem ikonischen Gotteshaus aus den 1970er-Jahren.