Bild: (c) Elfi Semotoan

Gregor Eichinger: Nette Gäste und schöne Gesten

Gregor Eichingers Lokalentwürfe zeigen sich unaufdringlich zuvorkommend, erweisen Dienste und antizipieren Probleme. Wie gute Wirte eben.

Schirm ohne Schirm

Der oberösterreichische Designer Sebastian Zachl entwirft "Matilda" für die Wiener Firma Donauer.
Farbakzente. Der „Hussl Alpin“ will sich auch abseits der Gaststuben positionieren. / Bild: (c) Beigestellt

In der Stube: Die Alpen als leise Ahnung

Manchmal steht auch ein Stuhl zwischen den Stühlen. Eine gestalterische Gratwanderung entlang der klischeebelasteten Alpen.
Bild: (c) Beigestellt

Stilfigur: Ghost-Stühle

Jetzt wird’s wirklich ursprünglich. Achten Sie auf den Nachbarn.
Bild: (c) Beigestellt

Neue Adresse: Chanel

Die neue Chanel-Boutique steht nun dort offen, wo Graben und Tuchlauben aufeinander stoßen.
Retrospektiv. Das Centre Pompidou in Paris schaut zurück auf das Werk von Le Corbusier. / Bild: (c) Centre Pompidou

Le Corbusier: Architektur auf neuen Pfeilern

Vor 50 Jahren starb Le Corbusier. Seine Ideen wirken noch heute deutlicher nach, als vielen lieb ist.
Großformat. André Balazs kuratierte die Ausstellung „Design at Large“ für Basel. / Bild: (c) Beigestellt

Design Miami in Basel: Der letzte Schliff

In der Kunst- und Kreativhochburg Basel gastierte zum zehnten Mal die Design Miami. Swarovski stellte bei der Gelegenheit seine Designer der Zukunft vor.
Bild: (c) Beigestellt

Neue Adresse: Eva Blut

Die Designerin eröffnet ihren ersten Monolabel-Flagshipstore im Herzen Wiens.
Vorzeigeprojekt.  Auch vom Social-Business des  Magdas Hotel der Caritas kann man lernen. / Bild: (c) Beigestellt

Vienna Biennale: Die Zukunft braucht Zukünfte

Die erste Vienna Biennale sucht ab sofort Ideen für den Wandel. Und findet sie vor allem in der Stadt. Manchmal gleich um die Ecke.