Ambiente: Die Designer von morgen

Beim polnischen Designertrio Malgorzata Piotrowska, Monika Niezabitowska und Zofia Hejduk und ihrem Label Fawory steht die Individualisierbarkeit von Produkten im Vordergrund. In ihrem Projekt Transformation nutzen sie originale Stuhlgestelle aus den 1950er Jahren und ersetzen die Sitzflächen, indem sie aus industriellen Materialien wie PVC-Draht, Sicherheitsgurten, oder Polypropyläen-Bändern neue Flächen weben.

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) REUTERS (Thomas Peter)Weniger ist weniger
Japanischer Minimalismus
Bild: (c) BeigestelltDesign-Inspiration
Ideen für zu Hause
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Kaiserhof Glasmanufaktur
Bild: (c) Beigestellt
Mailänder Wohnwelten
Bild: (c) Christine PichlerAtelier
Feine Dinge Porzellanmanufaktur
Bild: (c) BeigestelltWohliges Wackeln
Schaukelstühle
Bild: (c) BeigestelltFreilufterlebnisse
Sei mein Gast
Bild: (c) BeigestelltGrau & Grün
Das Wohnzimmer im Garten
Bild: (c) BeigestelltOutdoormöbel
An die Sonne
Bild: (c) Matthias Eberhart/Christine PichlerLandschaft
Architekten und Designer
Bild: (c) BeigestelltGarten
Frühlingsgefühle
Bild: (c) BeigestelltHotelzimmer
Hauptsache schön
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Fabric Fabrik von Stephanie Klaura
Raus
Möbel für draußen
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen