Atelier: Weingläser von MarkThomas

(c) Beigestellt
Bild: (c) Beigestellt
DiePresseSchaufenster

Als Erstes waren sie hierzulande im Taubenkobel zu finden, mittlerweile sind sie unter anderem auch im Supersense unverzichtbar und demnächst im neuen Wiener Weinbistro Mast: die Gläser von MarkThomas, mundgeblasen und ultraleicht. Bei der Herstellung in einer ­traditionsreichen tschechischen Glasmanufaktur wird kein Bleioxyd eingesetzt; die Gläser bleiben daher auch nach oftmaligem Gebrauch klar. Zwei Kanten, „Double Bends“, teilen jedes Glas in mehrere Bereiche. Sommeliers und Weintrinker schätzen vor allem die Leichtigkeit und die Belüftung, die sich der ausgeklügelten Form ­verdankt.

Leichtigkeit. Die Gläser von MarkThomas sind nicht nur ultraleicht, sondern auch bleifrei und spülmaschinenfest.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Pinkes Leben in L.A.
Hollywoods "Pink Lady"
Verspielt
Kleine Dinge fürs Kinderzimmer
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Kaffeesatz-Design von Decafé
Bild: (c) BeigestelltWasserstellen
Architektur des Freibads
Bild: (c) BeigestelltKreatives Kunstlicht
Leuchten als Skulpturen
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Florentine-Küchenmesser
Bild: (c) Beigestellt
Designideen für zu Hause
Bild: (c) BeigestelltAußenperspektive
Sommerwohnzimmer
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Vitra Lounge Chair
Immobilie
Bob Dylans Stadthaus wird verkauft
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Glasrecyclingobjekte von Same Same
Fragment / Bild: (c) CESARE CHIMENTICoffee Tables
Eleganz auf allen Ebenen
Bild: (c) Faruk PinoAtelier
Glasobjekte von Vera Pure
Bild: (c) BeigestelltCreativeClass
Kreativer Funkenflug
Bild: (c) BeigestelltHand und Herz
Analoge Schreibkultur
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen