Atelier: Weingläser von MarkThomas

(c) Beigestellt
Bild: (c) Beigestellt
DiePresseSchaufenster

Als Erstes waren sie hierzulande im Taubenkobel zu finden, mittlerweile sind sie unter anderem auch im Supersense unverzichtbar und demnächst im neuen Wiener Weinbistro Mast: die Gläser von MarkThomas, mundgeblasen und ultraleicht. Bei der Herstellung in einer ­traditionsreichen tschechischen Glasmanufaktur wird kein Bleioxyd eingesetzt; die Gläser bleiben daher auch nach oftmaligem Gebrauch klar. Zwei Kanten, „Double Bends“, teilen jedes Glas in mehrere Bereiche. Sommeliers und Weintrinker schätzen vor allem die Leichtigkeit und die Belüftung, die sich der ausgeklügelten Form ­verdankt.

Leichtigkeit. Die Gläser von MarkThomas sind nicht nur ultraleicht, sondern auch bleifrei und spülmaschinenfest.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) BeigestelltSammlung
Designideen für zu Hause
Bild: ImagoUngewöhnlich schwitzen
Saunen aus aller Welt
Bild: (c) BeigestelltGlühend verehrt
Leuchtmittel
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Kalender von Treuleben
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Rodeln von Kathrein Rodel
Bild: ReutersWhite Christmas
Melania Trumps Weihnachtsdekoration
Bild: (c) Carolina FrankAtelier
Espressobecher von gudshapes
Bild: (c) Iwan BaanNeue Wolkenkratzer
Ikonisches New York
Bild: (c) Architekt: RE.D, Foto: M&T aus Appetizer, copyright Gestalten 2017 „Wiener Geflecht“
Die Verflechtung der Welt
Bild: (c) Kramar/Kollektiv FischkaCreativeClass
Kreative Köpfe
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Lampenschirm von Vividgrey
Bild: CHRISTINE EBENTHALWillhaben
Schatzsuche mit Lena Hoschek
Bild: (c) BeigestelltMöbel
So mobil
Bild: Avsar GuelenerTeppiche
Fabelhaft flauschig
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen