Wasserstellen: Architektur des Freibads

(c) Beigestellt
Bild: (c) Beigestellt
Meer mit Architekturblick

In Dänemark sei die Ästhetikdichte noch ein wenig höher als unter der Sonne Mitteleuropas, sagt man. Da lässt man auch Architekten zuerst Linien ziehen, bevor man selbst Bahnen schwimmt. In die Oresund Bucht vor Kopenhagen ragt ein Holzsteg, der dort endet, wo sich eine hölzerne Muschel aufschwingt, mit anderen Worten: das Seebad Kastrup. Mit Architekturpreisen hochdekoriert und von allen, die gern baden, hochgeschätzt. Entworfen vom schwedischen Büro White Architects.

Redaktion: Norbert Philipp

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) BeigestelltAtelier
Strohmarketerie von Armani Casa
Bild: (c) BeigestelltAufgetischt
Beistelltische
Bild: (c) Piotr NiepsujAtelier
Max Lamb für Bitossi-Keramik
Bild: (c) REUTERS (GONZALO FUENTES)Unter dem Hammer
Betten, Sofas, Vorhänge: Millionen-Versteigerung im Ritz-Hotel
Bild: (c) BeigestelltSammlung
Designideen für zu Hause
Bild: ImagoUngewöhnlich schwitzen
Saunen aus aller Welt
Bild: (c) BeigestelltGlühend verehrt
Leuchtmittel
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Kalender von Treuleben
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Rodeln von Kathrein Rodel
Bild: ReutersWhite Christmas
Melania Trumps Weihnachtsdekoration
Bild: (c) Carolina FrankAtelier
Espressobecher von gudshapes
Bild: (c) Iwan BaanNeue Wolkenkratzer
Ikonisches New York
Bild: (c) Architekt: RE.D, Foto: M&T aus Appetizer, copyright Gestalten 2017 „Wiener Geflecht“
Die Verflechtung der Welt
Bild: (c) Kramar/Kollektiv FischkaCreativeClass
Kreative Köpfe