Atelier: Kalender von Treuleben

(c) Beigestellt
Bild: (c) Beigestellt
DiePresseSchaufenster

Allein die Aufzählung der Arbeitsschritte lässt erahnen, dass man es bei diesen Kalendern mit besonders edlen Exemplaren zu tun hat: fadengeheftet. Handvergoldet. Lederbezogen. Handgeprägt. Die schlichten und eleganten Kalender von Treuleben entstehen in einer deutschen Manufaktur, die 100 Jahre Buchbindeerfahrung hat. Das Papier ist mit 80 g pro Quadratmeter besonders leicht, saugt sich aber dennoch nicht mit Tinte voll. Das glatte Leder, genau genommen Rindsvollleder, stammt aus einer Gerberei in Italien; jede Haut wird sorgfältig auf Unregelmäßigkeiten überprüft.

Personalisiert. Treuleben bietet einen Monogramm-Service an: Damit werden die Produkte (fast) unverwechselbar.

Facebook Twitter Pinterest

Mehr Bildergalerien

Bild: (c) BeigestelltAtelier
Strohmarketerie von Armani Casa
Bild: (c) BeigestelltAufgetischt
Beistelltische
Bild: (c) Piotr NiepsujAtelier
Max Lamb für Bitossi-Keramik
Bild: (c) REUTERS (GONZALO FUENTES)Unter dem Hammer
Betten, Sofas, Vorhänge: Millionen-Versteigerung im Ritz-Hotel
Bild: (c) BeigestelltSammlung
Designideen für zu Hause
Bild: ImagoUngewöhnlich schwitzen
Saunen aus aller Welt
Bild: (c) BeigestelltGlühend verehrt
Leuchtmittel
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Rodeln von Kathrein Rodel
Bild: ReutersWhite Christmas
Melania Trumps Weihnachtsdekoration
Bild: (c) Carolina FrankAtelier
Espressobecher von gudshapes
Bild: (c) Iwan BaanNeue Wolkenkratzer
Ikonisches New York
Bild: (c) Architekt: RE.D, Foto: M&T aus Appetizer, copyright Gestalten 2017 „Wiener Geflecht“
Die Verflechtung der Welt
Bild: (c) Kramar/Kollektiv FischkaCreativeClass
Kreative Köpfe
Bild: (c) BeigestelltAtelier
Lampenschirm von Vividgrey
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen