« zurück | 1 2 3 4  | weiter »
Bild: (c) Nic Lehoux

New York: Neue Zeichen braucht die Stadt

Die prototypische Vorstellung von Stadt hat einen Namen: New York. Stararchitekten ließen dort zuletzt neue Ikonen am Himmel kratzen.
Liebling. Yvonne H. Werginz (l.) und Jutta ­Wallner mit ihrem Lieblingssofa. / Bild: (c) Carolina Frank

Home Staging mit der „Wohnfee“: Gut aufgemöbelt

Seit sieben Jahren setzt die „Wohnfee“ Immobilien in Szene. Die Konkurrenz ist munter geworden – endlich.
Bild: (c) Architekt: RE.D, Foto: M&T aus Appetizer, copyright Gestalten 2017

„Wiener Geflecht“: Die Verflechtung der Welt

galerieDas „Wiener Geflecht“, das unter anderem Thonet-Stühle ziert, ist in Restaurants derzeit weltweit omnipräsent.
Bild: (c) Beigestellt

Im Blickfeld: Wien

Urbanauts, das sind doch die mit den Grätzlhotels.
Bild: (c) APA/AFP/JOSEP LAGO

Stilfigur: Haltungsfrage

Sich durch die Stadt zu bewegen, vor allem womit, das ist auch eine Haltungsfrage.
Bild: (c) Beigestellt

Atelier: Lampenschirm von Vividgrey

galerieDie Wiener Manufaktur hat sich auf in aufwendiger Handarbeit hergestellte Home-Textilien und Leuchten spezialisiert.
Amorph. Spektakulär geraten ist die Gebäudeform: Entworfen hat sie das Büro Coop Himmelb(l)au.   / Bild: (c)  Coop Himmelb(l)au

Paneum: Der Teig ist gelandet

Wo Coop Himmelb(l)au ist, sind Wolken. Jetzt auch in Asten bei Linz, in Form des Paneums.
Bild: (c) Beigestellt

Ästhetik für die Ohren: Audiodesign

galerieAuch das Unsichtbare verdient ästhetische Formen.
Bild: (c) Beigestellt

Audiodesign: Schall und Brauch

Porzellankugeln, die ganze Klangwolken produzieren. Schwarzer Kreis auf grellgelbem Grund. Audiodesign darf auch die Augen nicht vergessen.
Bild: (c) Beigestellt

Im Blickfeld: "Future Undone" im Angewandte Innovation Lab

Eine Ausstellung, die über das Ausstellen nachdenkt, ist im AIL in Wien zu sehen.
Rohrkunde. Bambus ist strapazierfähig wie Stahl, allerdings leichter und deshalb besser zu verarbeiten.  / Bild: (c) Alberto Cosi (Chiangmai Life Architects)

Bambus: Außen hart, innen hohl

Stabil wie Stahl, flexibel wie ein Knochen? Ein österreichischer Arzt treibt in Thailand die Bambus-Architektur voran.
« zurück | 1 2 3 4  | weiter »