Bild: (c) Marco Covi

Manel Molina: Nimm Platz in der Zwischenwelt

Das spanische Designstudio Lievore Altherr Molina kämpft gestalterisch gegen visuellen Lärm. Manel Molina erzählt, warum auch Büromöbeln der formale Flüsterton gut steht.

Atelier: Die Manufaktur von Baxter

galerieDie italienische Designfirma Baxter stellt Ledermöbel zum Großteil in Handarbeit her.

Diese Yacht mach das Meer zum Pool

galerieDurch herunterklappbare Stufen und einen Glaskubus mit Rundumblick soll man sich auf der 50 Meter langen Yacht ganz zu Hause fühlen.
Bild: (c) Tobias Kreissel

Formstelle: Vom Modell zum Möbel

Claudia Kleine und Jörg Kürschner sind gemeinsam Formstelle. So denken die beiden Designer über Stühle, Räume, Richtungen.
Trio. „EOOS transforms“: Martin Bergmann, Gernot Bohmann und ­Harald Gründl. / Bild: (c) Christine Pichler

EOOS: Die Vorausrückschauer

Das österreichische Designstudio EOOS blickt in einer aktuellen Ausstellung 20 Jahre zurück.
Mehr als Müll. Der südafrikanische Designer Heath Nash macht aus Abfall Kunst.  / Bild: (c) Christine Pichler

Heath Nash: Zuerst der Stoff, dann die Idee

Europa hat seine Solidarität mit der Umwelt verloren. Gibt es einen Weg zurück? Upcycling ist eine gute Möglichkeit, findet Designer Heath Nash.
Bild: (c) Gyarmaty Jens

Werner Aisslinger: Berliner Dschungel, Grazer Wildnis

Der Designer Werner Aisslinger setzte dem Hotel Daniel in Graz gestalterisch die Krone auf: Das Loftcube steht nun als Design-Suite auf dem Dach.
Tribeca. Im Triangle below Canal Street haben sich Anna and Michael Trubrig angesiedelt.  / Bild: (c) Stillfried

New York: Möbel aus der alten Welt

Im Stadtteil Tribeca stellt das Stillfried Wien auch österreichische Gestaltungstradition und Handwerksqualität in die New Yorker Auslage.
Bild: (C) Beigestellt

Atelier: Handgefertigtes Porzellan von Lladró

Das Designprojekt der spanischen Porzellanmanufaktur Lladró.
Robert Stadler / Bild: (c) Beigestellt

Robert Stadler: Biedermeier, schockgefroren

Daheim im Dazwischen: Designer Robert Stadler lässt für das MAK in Wien Momente erstarren.
Architekt und Designer. Mit Kogans Casa Paraty blinzelt die  Moderne aus dem Grün hervor. / Bild: (c) Nelson Kon

Marcio Kogan: Fließende Moderne

Der Brasilianer Marcio Kogan setzt Beton in rechten Winkeln an den Strand. Und füllt Wasser in flüssige Formen.
2 3 4  | weiter »