« zurück | 1 2 3 4 
Gekürt. Dorothée Meilichzon,   Maison-&-Objet-Designerin des Jahres, im Hotel Pigalle. / Bild: (c) Jo Pesendorfer

Dorothée Meilichzon: Meisterin des Mix

Der Retrostil der sympathischen Französin Dorothée Meilichzon erfreut sich in Gastronomie und Hotellerie großer Beliebtheit.
Hella Jongerius. / Bild: (c) Markus Jans

Hella Jongerius: „Bin ja keine Design-Heilige“

Das Neue zu hinterfragen, auch das gehört zu den Aufgaben einer Designerin, meint Hella Jongerius. Genauso wie auch den Stoffen mehr Aufmerksamkeit zu schenken.
Ettore Sottsass. / Bild: (c) Beigestellt

Ettore Sottsass: Gesammelte Werke

Design-Großmeister Ettore Sottsass bleibt lebendig: Diesmal in Form eines Buches und zweier Ausstellungen in Wien.
Bild: (c) Beigestellt

Jasper Morrison: Ungewöhnlich gewöhnlich

Das Normale ist ganz besonders. Designer Jasper Morrison destilliert aus dem Alltäglichen oft unentdeckte Qualitäten.
Farbenspiel. Der Tiroler Robert Comploj inmitten seiner eigenen  Entwürfe. / Bild: (c) Cathrine Stukhard

Robert Comploj: Der Glasversteher

Glas fließt. Und Glasmacher Robert Comploj ließ sich treiben. Einmal rund um die Welt, bis zur eigenen Glashütte in Traun.
Bild: (c) Elfi Semotoan

Gregor Eichinger: Nette Gäste und schöne Gesten

Gregor Eichingers Lokalentwürfe zeigen sich unaufdringlich zuvorkommend, erweisen Dienste und antizipieren Probleme. Wie gute Wirte eben.

Die kreativsten Designs

galerieAm 29. Juni wurden in Essen die Red Dot Design Awards 2015 verliehen. 50 Produkte österreichischer Designer konnten sich durchsetzen.
Bild: (c) Beigestellt

Flaxx Chair: Ein Selbstläufer auf vier Beinen

Der Designer Martin Mostböck hat sich in der Automobilindustrie ein neues Material angelacht. Und in Udine den passenden Designhersteller dafür.
« zurück | 1 2 3 4