Bild: (c) 1963, Fotograf unbekannt/Titelbild „New Recipes for Good Eating“, 1949

Eine Reise durch Kochbuchdekaden

Mozzarella-Cover, fiktive Vorköchinnen oder Diätpropaganda: Das Buch „Feast for the Eyes. The Story of Food in Photography“ zeichnet die Entwicklung der Food-Fotografie nach.
Würze. Im steirischen Vulkanland: mineralische Böden.  / Bild: (c) Winzer Vulkanland Steiermark

Die brodelnde Weinszene im Vulkanland

Muscheln im Weinberg: Heuer kommen erstmals Lagenreserven der Südoststeiermark unter dem Label „Vulkanland“ auf den Markt.
BELGIUM-CHOCOLATE-RUBY-PINK / Bild: APA/AFP/EMMANUEL DUNAND

Es gibt eine vierte Schokoladen-Sorte - und sie ist rosa

galerieVöllig überraschend zauberte ein Schweizer Hersteller eine neue Schoko-Sorte aus dem Hut. Ist "Ruby" die größte Innovation, seit es weiße Schokolade gibt?
Bild: (c) Carolina Frank

Testessen bei Silvio Nickol in der Coburgbastei

Befreit in der Oberliga. Anna Burghardt war im Palais Coburg, AÏ im Goldenen Quartier war noch nicht bereit.
Zusammen auf der Pirsch / Bild: Imago

Waidmanns-Quiz: Kennen Sie sich mit Wild aus?

Quiz Die Jagdzeiten sind hochkompliziert, die Delikatessen weitgehend unbekannt. Oder wissen Sie, welche Eingeweide sich Wild-Gourmets gern auf eine Scheibe Brot streichen?
Grätzl. Der Wirt, das Personal, die Gäste. Gastwirtschaft Plaschko in Wien, 1910. / Bild: (c) Imagno/picturedesk.com

Wiener Gastronomie: Vornehm bis ordinär, Moral bis Sünde

Das nun wiederbelebte Meißl & Schadn war nur einer der legendären Namen: eine kleine Kulturgeschichte der Wiener Gastronomie.
Die CulturBrauer / Bild: Gerd Kressl

Das Bier, das man nicht kaufen kann

Österreichs erstes "Collaboration Brew": Gleich acht Brauereien haben das Austrian Lager gemeinsam entwickelt.
Kupfer, Holz – und schwarzer Marmor: Samuel Wilkes (l.), Küchenchef der Gruppe, mit seinem Chefkoch Sören Herzig.  / Bild: (c) Die Presse (Clemens Fabry)

Sushi, Steak und Regentropfen: Weite Welt im Aï im Goldenen Quartier

Das Goldene Quartier bekommt mit dem Aï endlich sein Lokal: japanisch-asiatische Küche aus regionalen Zutaten. Von hier aus wollen die Investoren expandieren.
Alain Weissgerber und Barbara Eselböck. / Bild: (c) Brieftaubenkobel

Brieftaubenkobel: Große Kost für die Alte Post

In der Alten Post wird bald groß aufgekocht: Der Taubenkobel wird zum Brieftaubenkobel. Und widmet sich in seinem Pop-up der großen Klassik.
Intim. 16 Plätze rund um die Küche: Aufmerksamkeit ist gefordert.  / Bild: (c) Piet De Kersgieter

Kobe Desramaults' Chambre Séparée: „Dieses Lokal ist endlich keine Maschine“

Er hatte Alphamännchen-Tische ebenso satt wie sein großes Team: Kobe Desramaults und sein neues Chambre Séparée in Gent – ein intimes Restaurant auf Zeit.
Bild: (c) Beigestellt

Im Keller: Neuburger

Herzensangelegenheit.
Bild: (c) Carolina Frank

Lokal-Kolorit: Mercado

Wenn Nikkei entfesselt.
Florian Weitzer vor der Salonküche im „Meissl & Schadn“ des Grand Ferdinand.  / Bild: (c) Mirjam Reither

Eine Institution kehrt zurück: Das neue „Meissl & Schadn“

Hotelier Florian Weitzer will im Restaurant seines „Grand Ferdinand“ die Wiener Küche der Jahrhundertwende wieder auferstehen lassen.
Bild: (c) Holzpoldl

Testessen: Holzpoldl in Lichtenberg bei Linz

Dünne Scheiben vom Kalbstafelspitz auf geräucherter Erdäpfelcreme mit Saubohnen - Der Anspruch des Landgasthauses Holzpoldl geht über Wirtshausküche deutlich hinaus.