Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

Reisetipp: Nimmo Bay

03.02.2017 | 09:33 |  von Madeleine Napetschnig (Die Presse - Schaufenster)

Tiefgänge.

Bild: (c) Beigestellt 

Es muss nicht immer das Barrier Reef sein: Die Küstenzone British Columbias beim Great Bear Forest eignet sich ebenfalls für einen spannenden Tauchgang. Organisiert werden solche Abenteuer von den Betreibern des Nimmo Bay Wilderness Resort. Der Helikopter bringt die Taucher an die besten Stellen im Pazifik oder zu entlegenen Gletscherseen. Die Öko-Lodge ist auch ein guter Ausgangsplatz zum Fischen, Wale- und Grizzlybeobachten.

http://nimmobay.com

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest
Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr

  • Wyoming: Irma, süßestes Hotel

    Das Städtchen Cody ist die Welthauptstadt des Rodeos – und sie wurde von Buffalo Bill höchstpersönlich gegründet.
  • Amanshausers Album: Durchfallmasche

    27 - Durchfall, Reisekrankheit, klar. Doch mancher war gar keiner. Die Geschichte der „Durchfallmasche“.
  • Finnland: Der Schnee leuchtet aus sich heraus

    Wie man es auch anstellt, mit Husky, Rentier oder Motorschlitten: Nordlichter lassen sich nicht herausfordern. Aber egal: Der Weg durch den Schnee Nordlapplands ist das Ziel.