Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren

CreativeClass Wien: Das Goldene Wiener Herz

21.06.2016 | 15:18 |   (Die Presse - Schaufenster)

Seit 2010 kreieren Veronika Janele und Alexander Dworsky geschmackvolle Hauptstadtsouvenirs. Nun erweitert man das Sortiment um Textiles.

 

Ob die stehende Wendung vom ach so goldenen, gütigen Wiener Herz nun mit einem Hauch von Ironie unterlegt ist oder nicht, für ihr Sortiment geschmackvoller Hauptstadtsouvenirs konnten Alexander Dworsky und Veronika Janele wohl kaum einen eingängieren Namen finden. 2010 lancierten die beiden "Das Goldene Wiener Herz", zu den ersten und bis heute erfolgreichsten Produkten zählt bis heute das goldene Wein-Achterlglas. Vor Kurzem erweiterten die beiden ihr Sortiment um T-Shirts und Taschen - Grund genug für ein CreativeClass-Porträt.


 

Welche Produkte lassen das goldene Wiener Herz schneller schlagen?

Unsere Signature-Produkte sind noch immer das kleine Wein-Achterlglas, der Fasslbecher "Wiener Heuriger" und die "Jugendstil in Vienna"-Porzellanbecher-Serie.

  
Besonders freut uns, dass wir dem im Verschwinden begriffenen Fasslbecher – eigentlich einem Ready-made, das wir in Gold und mit dem in die Weinranken gewobenen Das-Goldene-Wiener-Herz-Logo veredelt haben - wieder neues Leben einhauchen konnten. Da ist offenbar sentimentale Potenzial vorhanden.

 

Und warum macht ihr nun auch T-Shirts und Taschen?

Das T-Shirt ist ja an sich auch ein klassisches Souvenir - mit viel Potenzial in unserem Sinne. Wir wollen schließlich mit unseren Produkten die Grenzen zwischen Souvenir, Lifestyle und Gebrauchsgegenstand auflösen. In diesem Fall durch modischere Schnitte, bessere Qualität der Stoffe, nachhaltige Produktion und natürlich mit Wien-Motiven, die auch im Alltag getragen werden können.

I heart Vienna oder I heart NY?

An die grafische Prägnanz von Milton Glaser kommen wir mit "Vienna" natürlich nicht heran... Aber dafür sind unsere Gläser inzwischen zumindest auch schon in New York erhältlich. Und es ist schon ein mittelfristiges Ziel, eine Art "Wiener Style" mit unserer Marke auch exportierbar zu machen - also über den unmittelbaren Wiener Markt hinaus.

  

Wer lässt sich bei euch sein Herz vergolden, woher kommen eure Kunden?

Das ist sehr produktspezifisch - die Fasslbecher werden am ehesten von Wienern und Deutschen "verstanden", die Porzellanbecher bereisen inzwischen die ganze Welt, und wir freuen uns schon, bald die ersten Trägerinnen unerer neuen T-Shirts auf der Straße zu treffen!

Was fehlt noch in eurem Sortiment?

Der Ideenordner ist prall gefüllt, wir werden sicher den Tableware- und Textilbereich weiter ausbauen, wollen aber auch ganz neue Felder bespielen... Uns reizen da besonders Kooperationen mit traditionellen Wiener Herstellern, z. B. auch im Food-Bereich.

 

Infos und Online-Shop auf www.dgwh.at

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Testen Sie "Die Presse" 3 Wochen lang gratis: diepresse.com/testabo
Artikel drucken Artikel versenden Artikel kommentieren Facebook Twitter Pinterest

Mehr zum Thema:

Als Gast kommentieren

...oder einloggen um als registrierter Benutzer zu kommentieren (Vorteile dieser Variante)

*... Pflichtfelder

Sicherheitscode

>>>
Schwer lesbar? Neuen Code generieren

Verbleibende Zeichen

Lesen Sie mehr