Artikel merken

Atelier: Kaffeesatz-Design von Decafé

galerieKaffeesatz dient dem spanischen Produktdesigner Raúl Laurí als Baumaterial für sein Label Decafé.

Atelier: Florentine-Küchenmesser


galerieCharakteristisch für die Messer sind die geringelten Griffe, die aus zusammengesetzten Scheiben aus verschiedenen Materialien resultieren.

Atelier: Vitra Lounge Chair


galerieCharles und Ray Eames entwarfen den Lounge Chair im Jahr 1956.

Atelier: Edda Gimnes für Joseph Janard


galerieBei der norwegischen Jungdesignerin Edda Gimnes dreht sich alles um aussagekräftige Prints.

Atelier: Glasrecyclingobjekte von Same Same


galerieCornelius Réer haucht für das Label Samesame Altglas im wahrsten Sinn des Wortes als Glasbläser neues Leben ein.

Atelier: Koraat-Rasiermesser


galerieIn der österreichischen Manufaktur entstehen Rasiermesser oftmals als Auftragsarbeiten.

Atelier: Wedgewood by Lee Broom


galerieDer britische Produktdesigner Lee Broom durchstöberte die Archive des traditionellen Keramik-Herstellers Wedgewood: Aus ihnen zog er Vorlagen und Inspirationen, um das historische Erbe mit zeitgemäßen Gestaltungsansprüchen zu verbinden, für die limitierte Auflage einer „Wedgewood by Lee Broom“-Kollektion, die Ende April präsentiert wurde.

Atelier: Glasobjekte von Vera Pure


galerieVera Pure ist eine Designschmiede, die sich dem Entwurf und der Produktion hochwertiger Produkte der Tischkultur verschrieben hat.

Atelier: Taschen von Piquadro


galeriePiquadro setzt in seiner Taschenproduktion ganz auf italienische Ledertradition.

Atelier: Luftbefeuchter ZirbenLüfter


galerieEinen Luftbefeuchter aus Zirbenholz haben Herbert Retterbach und Tischlermeister Josef Höllbacher erfunden.

Atelier: Fliesenmanufaktur C. van Hees


galerieSeit mehr als 20 Jahren stellt Claudia van Hees in ihrer Hamburger Manufaktur Reproduktionen alter holländischer und Delfter Fliesen her.

Atelier: Handtücher von Framsohn Frottier


galerieBereits in vierter Generation wird das Familienunternehmen Framsohn, das 55 Mitarbeiter beschäftigt, geführt. Wert wird auf eine nachhaltige und umweltschonende Produktion gelegt.

Atelier: Atelier Collection von Silhouette


galerieBis zu 280 Arbeitsschritte – 250 in Handarbeit – stecken in jedem Modell der Atelier Collection des österreichischen Brillenherstellers.

Atelier: Absolut Arbesser


galerieModedesigner Arthur Arbesser ist für die Kooperation mit Absolut Vodka Feuer und Flamme.

Atelier: Weingläser von MarkThomas


galerieDie Gläser von MarkThomas sind mundgeblasen und ultraleicht.

Atelier: Die „Night Light Twist“ von Louis Vuitton


galerieDie „Night Light“-Ausführung der witzigen „Twist“-Tasche ist ein verträumt spielerisches Accessoire.

Atelier: Original BTC England


galerieVon Tischleuchten bis zu Bodenleuchten reicht das Portfolio der Leuchtenmanufaktur Original BTC.

Atelier: Die „Serpent Bohème“ von Boucheron


galerieAls Einstimmung auf das 50-jährige „Serpent Bohème“-Jubiläum im kommenden Jahr wurde eine Sonnenbrille mit Schmuckcharakter lanciert.

Atelier: Keramik von Atelier KAS


galerieKata Bartis fertigt in Budapester die unverwechselbaren Keramikgefäße in akribischer Handarbeit an.

Atelier: Ausstellung „Handwerk“ im MAK Wien.


galerie„Tradiertes Können in der digitalen Welt“, heißt der Untertitel der Schau im Wiener Museum für angewandte Kunst.

Atelier: Duftkerzen von Looops


galerieDie Kraft der Berge in einer Flasche – auf die Duftkerzen aus Salzburg trifft dieser Satz zu.

Atelier: Røros Tweed


galerieRøros produziert seit 1940 ausschließlich mit lokalen Rohstoffen. Nur bei der Auswahl der Designer blickt man auch ins Ausland.

Atelier: Skier von Zai und Moncler Grenoble


galerieIn Kooperation von Moncler Grenoble mit der Schweizer Skimanufaktur Zai entstand ein hochwertiges und limitiertes Paar Skier.

Atelier: Matratzen in Handarbeit von Grüne Erde


galerieDie von Hand gefertigten Schicht- und Zonenmatratzen bestehen aus reinen Naturmaterialien.

Atelier: Münze Österreich


galerieSammlermünzen verlangen besonderes Können und Kunsthandwerk.

Atelier: Das Miu-Miu-Matelassé


galerieDen Spirit der Clubkultur der Achtzigerjahre soll das neue Statementaccessoire aufgreifen, die „Miu Miu Club“.

Atelier: Kaschmir-Handstrick bei Iris von Arnim


galerieDer von Hand gestrickte Kaschmirpulli Claire ist eine besonders wohlig-weiche Kostbarkeit.

Atelier: Das Made-to-Order-Service von Fendi


galerieAnna Dello Russo gestaltete ihre „Peekaboo“-Version einst gemeinsam mit den Künstlerinnen Fuyuko Matsui und Hiroko Takahashi für einen guten Zweck.

Atelier: Die Tubogas-Verarbeitung von Bulgari


galerieBesonders berühmt sind die „Serpenti“-Schmuckstücke von Bulgari.

Atelier: Matthias Kaiser Ceramics


galerieDer österreichische Keramiker Matthias Kaiser arbeitet unübersehbar fernöstlich inspiriert.

Atelier: „Paris Premier“ von Longchamp


galerieAnlässlich der Renovierung des Flagshipstore des Traditionsunternehmens Longchamp wurde die limitierte „Paris Premier“-Handtasche aus Kalbsleder lanciert.

Atelier: Blattgoldschlägerei Wamprechtsamer


galerieDie Blattgoldschlägerei Alois Wamprechtsamer im 14. Wiener Bezirk widmet sich seit 1906 der Herstellung von Blattgold und Blattsilber.

Tätowiererin Saira Hunjan für Tod's


galerieNicht umsonst lässt Tattoo-Artist Saira Hunjan ihren Tumblr unter "The Girl with the Golden Needle" laufen: Sie gilt als eine der bestgebuchten Celebrity-Tätowiererinnen Londons.

Atelier: Washi-Papierleuchten von Foscarini


galerie„Kurage“ heißt die Stehleuchte von Foscarini, die der italienische Designer Luca Nichetto gemeinsam mit dem japanischen Kreativbüro Nendo entwickelt hat. „Kurage“ ist dabei nicht die Hipsterschreibweise von Courage, sondern bedeutet im Japanischen ganz einfach „Qualle“.

Atelier: Weingläser von Zalto


galerieDer Gläserproduzent Zalto verblüfft mit seiner an Formen sparsamen, aber in der Handhabung erstaunlichen Kollektion.

Atelier: Silberschmiede Jarosinski & Vaugoin


galerieDas Sortiment der Silberschmiede enthält weitaus mehr als nur Besteck, etwa Kerzenleuchter, Taufbecher und Füllfedern.

Atelier: Werkstätte Carl Auböck und Petar Petrov


galerieDas Wiener Traditionsunternehmen Carl Auböck und das Modelabel Petar Petrov haben für die Entwicklung einer neuen Handtaschenkollektion zueinandergefunden.

Atelier: Marqueterie von Aryma


galerieAryma fertigt seit 1990 dekorative, luxuriöse Besätze für Marken wie Rolls-Royce, Bentley, Stella McCartney, Mulberry oder Bösendorfer an.

Atelier: Lederhosen von Profous


galerieAlexander Profous fertigt in der Wiener Innenstadt Hirschlederhose nach Maß.

Atelier: Regenschirme von Kirchtag


galerieSchon seit über hundert Jahren stellt die Firma Kirchtag in Salzburgs Getreidegasse Schirme her.

Atelier: Holzobjektserie „Diptych 1“ von Lex Pott


galerieDie Serie „Diptych 1“ des niederländischen Künstlers Lex Pott nimmt sich die Strukturen von Holz zur Brust.

Atelier: Die Lederateliers von Dior


galerieDie elegante „Diorever“ wird in den hoch spezialisierten Werkstätten der Pariser Luxusmarke bei Florenz gefertigt.

JonOne für Guerlain Parfums


galerieEin schönes Projekt setzte Guerlain zuletzt mit dem Graffitikünstler John Andrew Perello alias JonOne um.

Atelier: Private Bag von Giorgio Armani


galerieDie Private Bag ist ein praktischer Begleiter für den Großstadtdschungel.

Atelier: Pelle Tessuta von Ermenegildo Zegna


galerieBei der „Pelle Tessuta“ von Ermenegildo Zegna finden Tradition und Innovation bestens zueinander.

Atelier: Kaiserhof Glasmanufaktur


galerieIn derGlasmanufaktur Kaiserhof schaffen geschickte Handwerker außergewöhnliche transparente und farbige Objekte:

Atelier: Verlobungsring von Tiffany


galerieDieser Solitärring gilt heute als Inbegriff des Verlobungsrings.

Atelier: Kühlschrank-Kunst von Dolce & Gabbana und Smeg


galerieSmeg und Dolce & Gabbana haben gemeinsam eine limitierte Serie von 100 Kühlschränken lanciert.

Atelier: Darjeeling-First-Flush-Flugtee von Demmer


galerieAndrew Demmer hat heuer wieder etwas zugewartet und sich einen Teil des Bio-First-Flush aus dem Teegarten Singbulli gesichert.

Susanna Pejrimovsky-Hanousek und Werner Pejrimovsky


galerieBereits 1988 haben Susanna Pejrimovsky-Hanousek und Werner Pejrimovsky die Meisterprüfung absolviert. Das bürgt für Erfahrung – sowohl im Design als auch in der Umsetzung.

Atelier: Sommeliermesser von Laguiole


galerieDas Sommeliermesser „Sommelier“ des legendären französischen Messerherstellers Laguiole ist in diversen Ausführungen erhältlich.

Atelier: Feine Dinge Porzellanmanufaktur


galerieIndividualität ist in der Wiener Margaretenstraße ein Nebenprodukt: Schließlich gleicht kein Porzellanprodukt dem anderen.

Atelier: „Rouge Pur Couture“ von Yves Saint Laurent


galerieIn den Pariser Laboren werden genau ausgetüftelte Pigmentmischungen zusammengestellt.

Atelier: Die Schönbrunn-Edition von Faber-Castell


galerieEine Hommage an das Wien von Maria Theresia soll die diesjährige Sonderedition von Graf von Faber-Castell sein.

Atelier: Lanificio Cangioli für Marco Polo


galerieDer Lanificio Cangioli arbeitet für eine Capsule-Kollektion sommerlicher Blusenmodelle mit Marc O’Polo zusammen.

Atelier: WauWau Mühlen


galerieThomas Kreuz entwirft, entwickelt und produziert unter dem Namen WauWau nicht nur Pfeffermühlen, sondern auch Chili- oder Muskatmühlen.

Fabric Fabrik von Stephanie Klaura


galerieStephanie Klaura stellt in ihrer Siebdruckwerkstatt in der Koppstraße in Ottakring eigene Produktserien her.

Atelier: Kupferleuchten von Anour


galerieSeit 2007 setzt man bei Anour in Kopenhagen auf Kupfer, Messing – und Schlichtheit.

Atelier: Seifenfabrik Walde / Bild: (c) Beigestellt

Atelier: Seifenfabrik Walde


Ein Aushängeschild der ältesten Seifenfabrik Österreichs in Innsbruck ist seit 2009 die Seife „Tiroler Reine“.

Atelier: Modell „R 8010“ von Rodenstock


galerieDas Modell „R8010“ wurde von dem Designer Benjamin Heirich für den deutschen Brillenhersteller Rodenstock entworfen.

Atelier: Japanische Notizbücher bei Sous-bois


galerieJapanische Notizbücher sind anders als westliche. Es wird mehr gefaltet und mit verschiedenen Papierarten gearbeitet.

Atelier: Leuchte „Shade“ von Johansen Faurschou


galeriePräzise, aber mühelos. Puristisch, aber mit einem Twist. So lässt sich die Designphilosophie von Anita Johansen und Laura Faurschou wohl am besten definieren.

Atelier: Opernball-Tiara von Marie Boltenstern


galerieFür die Swarovski-Tiara ließ sich Marie Boltenstern von der Harmonie der Staubblätter einer Blüte inspirieren.

Atelier: Stoffmalerei bei Etro


galerieFür die „Hand Painted Tailoring“-Kollektion hat sich Etro von der Grandeur italienischer Palazzi inspirieren lassen.

Atelier: Weberei Bevilacqua


galerieTradition wird bei Bevilacqua großgeschrieben. Immerhin hat man sich ganz einer der ältesten Handwerkskünste Venedigs verschrieben.

Atelier: Champagner von Dom Pérignon


galerieEin Unternehmen mit Geschichte: Bereits seit dem 17. Jahrhundert gibt es das Champagnerhaus Dom Pérignon, benannt nach dem gleichnamigen Benediktinermönch, der damals der Kellermeister der Abtei Hautvillers in der Champagne war.

Atelier: Siebdruck von der Papeterei


galerieDie Papeterei, eine Kooperation des Grafikbüros 100+1, der Siebdruckwerkstatt Viadukt Screen Prints und des Papierhandels Europapier, entwirft und stellt handbedrucktes Geschenkpapier her.

Atelier: Kürschnerhandwerk bei M. Liska & Co.


galerieZu Besuch bei Liska: Der Kürschner bereitet die Felle vor, die Pelznäher und -näherinnen nähen die Teile zusammen.

Atelier: Morgens und Flemming Lassen


galerieBereits 1962 haben Morgens und Flemming Lassen den Kubus-Kerzenhalter entwickelt, der ihren Sinn für präzise mathematische Proportionen zeigt, der sie berühmt gemacht hat.

Atelier: Bei Flexform in Meda


galerieIn Meda, außerhalb von Mailand, entstehen die Möbelkollektionen von Flexform.

Atelier: Zehn Jahre „Alien“ von Thierry Mugler


galerieVor einem Jahrzehnt erstrahlte erstmals ein extraterrestrisches Geschöpf am Duftfirmament: „Alien – Eau de Parfum“ zählt heute zu den modernen Klassikern.

Atelier: Kugelmühle Teufelsgraben


galerieEin Beruf wie aus einem Lexikon der ausgestorbenen Berufe: der Kugelmüller

Matteo Lamandini für Tommy Hilfiger


galerieVor einem Jahr gewann der Jungdesigner den Design for Tomorrow Nachwuchspreis. Jetzt präsentierte er seine Kollektion.

Atelier: Juwelier Bucherer


galerieStreben nach allerhöchster Qualität und ständige Innovation. Auch nach 127 Jahren bleibt die Philosophie des Firmengründers Carl F. Bucherer unverändert. Nach wie vor sollen Technik und Ästhetik sowie Funktion und Form im Einklang sein.

Atelier: Made-to-Order von Salvatore Ferragamo


galerieMit einem Männerschuh des italienischen Modehauses kann man seinen individuellen Stil ausdrücken.

Atelier: Die "Bespoke Bag" von Boss


galerie„Boss Bespoke“ wird gänzlich in Italien in traditioneller Handarbeit und aus feinsten Materialien hergestellt.

Atelier: Kabumm Vodka


galerieDieser Wodka soll wie eine Bombe einschlagen. Zumindest, wenn es nach Rapper Sido und dem mehrfach ausgezeichneten niederösterreichischen Schnapsbrenner Josef Farthofer geht.

Atelier: Die Wien Products Collection 2015


galerieEin rundes Jubiläum feiert in diesem Jahr die Wien Products Collection.

Atelier: Petit-Point-Stickerei von Maria Stransky


galerieMaria Stransky gründete 1932 eine Petit-Point-Manufaktur.

Atelier: Das Blue Book von Tiffany


galerie2015 widmet sich das Blue Book den Wellen: „The Art of Sea“ heißt die Hommage, die Chefdesignerin Francesca Amfitheatrof als ihr Blue-Book-Debüt gestaltet hat.

Atelier: Wieser Shoe Design


galerieSeit zwei Jahrzehnten fertigt Gerhard Wieser Schuhwerk in traditioneller Handarbeit.

Atelier: Die süße Werkstatt von ChocoMe


galerieChocolatier Gábor Mészáro erhielt für seine Tafelschokoladen sowie für die diversen schokoüberzogenen Nüsse und Früchte zahlreiche Preise.

Atelier: Pur Cajon Manufaktur


galerieDie hochqualitativen und innovativen Cajons werden in Salzburg in einem nachhaltigen Produktionsverfahren gefertigt.

Atelier: „Inside Bag“ von Prada


galerieMarkantes Design mit einem geheimen Twist: So beschreibt Prada die neue „Inside Bag“ der Marke.

Atelier: Brillenmanufaktur Bellinger House


galerieFür die Designbrillen, die in Handarbeit in Dänemark hergestellt werden, kommen Karbon und Titan zum Einsatz.

Atelier: Ledermanufaktur R. Horns


galerieSeit 25 Jahren hat man sich in der Wiener Manufaktur ganz der Herstellung feiner Lederwaren verpflichtet.

Atelier: Porzellanmanufaktur Fürstenberg


galerieDie Porzellanmanufaktur Fürstenberg kann auf einen besonders reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Atelier: Schreibkult-Notizbücher


galerieIn der Langenloiser Manufaktur kommen hochwertige Materialien zum Einsatz.

Atelier: Die „Monica Bag“ von Dolce & Gabbana


galerieIn unzähligen Arbeitsschritten und aus feinsten Materialien entsteht die „Monica Bag“.

Atelier: Die Manufaktur von Baxter


galerieDie italienische Designfirma Baxter stellt Ledermöbel zum Großteil in Handarbeit her.

Atelier: Manufaktur der „Jewel Flowers“


galerieDie kostbaren Unikate werden im Dreierteam entworfen und in Wien in Handarbeit hergestellt.